LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
I have Spanish chart archive!
https://spanishcharts.com/forum.asp?...
Who are the most popular Spanish Sin...
Which is your Favorite Enrique Song
What's these helllp


 
HOMEFORUMCONTACT

MUSE - SURVIVAL - OFFICIAL SONG OF THE LONDON 2012 OLYMPIC GAMES (SONG)
Label:Warner Dro
Entry:01/07/2012 (Position 25)
Last week in charts:01/07/2012 (Position 25)
Peak:25 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:3304 (76 points)
Year:2012
Music/Lyrics:Matthew Bellamy
Producer:Muse [Band]
World wide:
ch  Peak: 40 / weeks: 1
de  Peak: 87 / weeks: 2
fr  Peak: 18 / weeks: 5
nl  Peak: 12 / weeks: 8
be  Peak: 13 / weeks: 6 (Vl)
  Peak: 13 / weeks: 4 (Wa)
es  Peak: 25 / weeks: 1

Cover

TRACKS
02/07/2012
Promo - CD-Single Warner - (Warner)
1. Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games
4:17
   

01/07/2012: N 25.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:17Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games [Promo]Warner
-
Single
CD-Single
02/07/2012
4:18A Symphony Of British Music - Music For The Closing Ceremony Of The London 2012 Olympic GamesDecca
5340326
Compilation
CD
13/08/2012
4:17The 2nd LawHelium-3 / Warner Bros.
825646568796
Album
CD
28/09/2012
4:17The 2nd Law [Deluxe Edition]Helium-3 / Warner Bros.
2564656878
Album
CD
28/09/2012
MUSIC DIRECTORY
MuseMuse: Discography / Become a fan
Official Site
MUSE IN SPANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Hysteria01/02/2004201
Neutron Star Collision (Love Is Forever)20/06/2010267
Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games01/07/2012251
Madness26/08/2012301
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Black Holes & Revelations09/07/20062010
HAARP23/03/2008246
Absolution06/09/20091009
The Resistance20/09/2009247
The 2nd Law07/10/2012257
Live At Rome Olympic Stadium08/12/20132213
Drones14/06/2015350
SONGS BY MUSE
Aftermath
Agitated
Algorithm
Animals
Apocalypse Please
Ashamed
Assassin
Balloonatic
Bedroom Acoustics
Big Freeze
Blackout
Bliss
Blockades
Break It To Me
Butterflies & Hurricanes
Can't Take My Eyes Off You
Cave
Citizen Erased
City Of Delusion
Coma
Con-Science
Crying Shame
Darkshines
Dead Inside
Dead Star
Defector
Dig Down
Do We Need This
Dracula Mountain
Drones
Easily
Endlessly
Escape
Eternally Missed
Execution Commentary
Exogenesis: Symphony Part I (Overture)
Exogenesis: Symphony Part II (Cross Pollination)
Exogenesis: Symphony Part III (Redemption)
Exo-Politics
Explorers
Falling Away With You
Falling Down
Feeling Good
Fillip
Follow Me
Forced In
Fury
Futurism
Get Up And Fight
Glorious
Guiding Light
Hate This & I'll Love You
Hoodoo
Host
House Of The Rising Sun
Hyper Chondriac Music
Hyper Music
Hysteria
I Belong To You (+Mon cœur s'ouvre à ta voix)
In Your World
Interlude [Absolution]
Invincible
JFK
Jimmy Kane
Knights Of Cydonia
Liquid State
Madness
Man Of Mystery
Map Of The Problematique
Map Of Your Head
Megalomania
Mercy
Micro Cuts
Minimum
MK Ultra
MK Ultra (MTV Exit & Muse)
Muscle Museum
Nature_1
Neutron Star Collision (Love Is Forever)
New Born
Nishe
Overdue
Panic Station
Piano Thing
Pink Ego Box
Please, Please, Please, Let Me Get What I Want
Plug In Baby
Popcorn
Prague
Prelude
Pressure
Propaganda
Psycho
Reapers
Recess
Resistance
Revolt
Ruled By Secrecy
Save Me
Screenager
Shine
Showbiz
Shrinking Universe
Sign Of The Times
Sing For Absolution
Soaked
Sober
Soldier's Poem
Something Human
Space Dementia
Spiral Static
Starlight
Starlight (Live 2013)
Stockholm Syndrome
Sunburn
Supermassive Black Hole
Supremacy
Survival - Official Song Of The London 2012 Olympic Games
Take A Bow
The 2nd Law: Isolated System
The 2nd Law: Unsustainable
The Dark Side
The Gallery
The Globalist
The Groove
The Handler
The Small Print
The Void
Thought Contagion
Thoughts Of A Dying Atheist
Time Is Running Out
Twin
Undisclosed Desires
Unintended
United States Of Eurasia (+Collateral Damage)
Unnatural Selection
Uno
Uprising
We Are The Universe
Who Knows Who (Muse feat. The Streets)
Yes Please
ALBUMS BY MUSE
Absolution
Black Holes & Revelations
Drones
HAARP
Hullabaloo Soundtrack
Live At Rome Olympic Stadium
Maximum Muse
Muscle Museum
Origin Of Symmetry
Plug In Baby
Random 1-8
Showbiz
Simulation Theory
The 2nd Law
The Resistance
DVDS BY MUSE
Absolution Tour
Hullabaloo: Live At Le Zenith - Paris
 
REVIEWS
Average points: 3.99 (Reviews: 83)
*****
Watching the Making Of The 2nd Law made me enjoy this even more; they know it's ridiculous and stupid, but stuff it why not?! Also the guitar solo just does not get enough love. Also bonus for the part of the choir that sounds suspiciously like 'So I've trolled you' :p

The song also becomes instantly better due to this joke http://i50.tinypic.com/2448y3b.png

My 90th favourite song of 2012.
Last edited: 02.01.2013 05:19
******
Wat een sterk nummer!!!!
*****
▒ Grandioze officiële "Olympische Spelen Londen 2012" plaat door de Britse rockformatie uit Teignmouth: "Muse" !!! Gewaagd ☺!!!
******
geil!!!!
*****
Grandiose, sehr gute Chöre und gefällt
Last edited: 08.10.2012 00:06
***
Schwer radiotauglich kann man schon jetzt sagen ^^
Den Gitarrenpart schon oft genug gehört, der Anfang is cool, sonst ist es wirklich eher blass geblieben. 3*
*****
Die erste Minute finde ich sehr... nennen wir es mal gewöhnungsbedürftig, aber dann entwickelt sich der Song doch noch zu einer starken Rocknummer. Für mich eine überraschende Wahl für die Olympischen Spiele in London, da war "Undisclosed Desires" doch eine erhebliche Nummer massentauglicher. Aber starker Song.
*****
Pompous and ridiculous, but then again, so is 'Knights of Cydonia'. Also, this is an actual song.
***
Pretty cool but too long.
*****
Love it already.
****
Wow! Epic!
Last edited: 24.08.2012 08:16
******
Ik zou het nog geloven als men zou zeggen dat de geest van Mercury hieraan heeft meegewerkt. Zoals gebruikelijk klinkt Muse weer bombastisch en episch, maar gewoon ook steengoed. Laat dat album maar komen!
*
I don't hate it but I hope it's the last time they do a song like this in a while or they'll turn into self-parody.

In hindsight, this is surely Muse's nadir, a nasty self-parody not to mention nasty Queen-parody
Last edited: 24.07.2013 12:16
******
Awesome and solid return from Muse! much more stern, and the guitar work is just brilliant!!!
******
Epic!!! nur noch Epic ist das Alter!!!!
****
Die Queen feiert ihren 60sten - die andere lebt in MUSE weiter - hier wieder mit einem mächtig aufgeblähten Sound - wär die Melodie ähnlich spektakulär - könnt ich mich noch mehr freuen ... wenigstens gibts mit Matt Bellamy mal wieder einen (kleineren) Freddie Mercury zu hören.
******
wooow, welche Steigerung im Song. Der Beginn ist ja wirklich soso, okay... Aber die Gitarrenparts hauen mich voll weg!! Awesome!
*****
Gefällt mir recht gut. Weiter so.
******
Fantastischer Song für die Olympischen Spiele, obwohl ich kein Fan dieser Spiele bin.

Viele Leute auf Youtube und anderen Muse Foren scheinen enttäuscht zu sein, wobei ich nicht verstehe wie man für ne Sport Hymne Songs wie Stockholm Syndrome oder Ruled by Secrecy erwarten konnte.

Gute Riffs, geile Vocals, Lyrics sind recht einfach aber passen zum Thema. Sehr pompös, was nicht heißt dass das ganze neue Album so sein wird.
*****
Tolle Mucke für die Olympiade. 5-6 abgerundet.
*
Met dit soort muziek vrees ik dat de Maya's weleens gelijk zouden kunnen hebben als ze zeggen dat de wereld dit jaar vergaat op 21 december.
**
Das ist ja wirklich ein dreister Rückgriff auf Queen :)
***
Sorry, aber das ist eine Enttäuschung, wenn man bedenkt, was für Supernummern diese sonst so tolle Band uns schon beschert hat, alleine auf ihren letzten beiden Alben. Ziemlich bombastisch, aber auch gleichförmig, so dass mehr als 3* leider nicht drin sind.
******
Schitterend nummer.Een top 10 binnenkort.
******
Goede plaat van Queen.

Edit 26/08/2012: Achteraf maar even twee sterretjes omlaag. Dit is me een klein beetje te bombastisch naar mijn zin. Bovendien heb ik het gevoel dat Muse op deze plaat expres op Queen wil lijken. RonH heeft gelijk: deze plaat begint saai en uitgerekt en is meer gillende gitaren en minder zang. Vorig werk van deze band was beter.

Edit 10/10/2012: Goed, op YouTube klonk dit nummer op de een of andere manier een beetje vaag, maar inmiddels heb ik de hele cd in huis en daarop klinkt dit nummer toch wat helderder. Sterker nog: dit nummer is een meesterwerk! Het is officieel: ik ben een FAN van deze band. Een aanwinst voor de muziekindustrie!
Last edited: 16.07.2013 09:45
***
Muse reviewe ich ja selten, um einer gewissen SoCke nicht allzu weh zu tun 8-)

Aber diese Mainstream- und Eventsingle natürlich schon. Und natürlich überzeugt sie nicht.
***
Ob sich Freddie Mercury im Himmel über diese Rocknummer freut? Mittelprächtiger Titel, abgerundete 3.5…
****
Bombastic.
Last edited: 11.03.2018 00:40
*****
Muse lijkt meer dan ooit op Queen. Iets heftigere gitaarsolo's maar dit hadden Mercury en zijn mannen ook gekund. Wat een bombast. Wat een plaat. Een plaat om U tegen te zeggen.
*****
Bombastisch !! wunderschön !
***
Gerade noch überlebt.
***
Queenesque. Muse sind toll, aber das hier ist für eine Olympia-Hymne schlichtweg zu anstrengend.
*****
this one is so HUGE! it's so EPIC and ...so COLLOSAL!
long story short - it's got real uprising spirit growing over and over.
***
Juist ja! Ik ben op zich best een liefhebber van Muse, maar toen ik deze plaat voor het eerst op de radio hoorde was ik er niet zo enthousiast over. Beetje overgeproduceerde bombastische plaat.
En op zich ben ik wel een beetje van mening veranderd, maar ik kan mezelf toch niet betrappen op dezelfde vreugde als mijn voorgangers bij het opnieuw horen van deze plaat.
**
Nicht gut.
**
I see a little silhouetto of a queen ...
****
Alles andere als innovativ.
**
Mijn Hemel,
Wat een gedrocht van een plaat!

Hij begint saai en veel te traag en uitgerekt en daarna slaat hij door in ouderwets gitaren-gekrijs;
"the worst of both worlds" zullen we maar zeggen.

Ik zet maar snel het vorige album van Muse op om dit weer weg te spoelen. Dat was stukken beter.
*****
sehr gut! endlich wieder mal ein toller olympia-song!
***
abenteuerlich und gewöhnungsbedürftig, wie fast immer bei dieser band. dafür lieb ich sie ja auch so sehr. wie und wann der song zur olympiade passen soll, ist mir allerdings noch ein rätsel.
***
Wirklich gut ist das nicht. Von dem Olympia-Song wird man später nicht mehr viel hören. Wie z.B. bei Rückschauen.
*
Geht gar nicht, wenn ich das mit Hand in Hand vergleiche oder Whitney Houston oder gar mit anderen Olympia Songs ist dies einer der Schlechtesten wenn nicht gar der Schlechteste.
**
Gar nicht gut
***
Überzeugt mich also noch gar nicht. Wird vielleicht besser, sobald die Spiele laufen.
*****
Kann sich schon mal hören lassen. Auch ich setze auf die vertiefende Wirkung ab dem 27. Juli.

Ist hat nicht sehr eingängig und bekommt auch sehr wenig Airplay. Trotzdem seltsam, dass sich der (bisher) nur eine Woche in den Charts halten konnte...
Last edited: 10.08.2012 11:01
***
Bombast und Drama in den Stadien .... ob die Queen 'a-Muse-d' sein wird? Ich vorerst noch nicht so sehr ...
****
...gleichermassen cooler wie anstrengender Song, ob er wirklich als Olympia-Hymne taugt lasse ich mal ausser acht...
**
At the moment, I'm just not feeling it. I would say its the most disappointing Olympic song ever. I was pumped for what the UK could bring out for their Olympics but so far I have been left cold. Maybe something will appear in the Opening or closing Ceremony. But this song to me just doesn't make the grade in my book. Truly disappointing, for the time being.
***
Gigantisches Geschütz, das da aufgefahren wird: für die Olympischen Spiele sicherlich adäquat, für Muse-Standards hingegen sehr schwach. 3,5
****
Ganz typisch Muse und wie so oft, hart an der Grenze.
*****
Geiles Queen-Cover, d.h. nicht das Cover eines Songs von Queen, sondern von der gesamten Gruppe.
Das erste Mal, das eine Gitarre gecovert wird (hier die von Brian May). :-)
*****
Die erste Minute Chopin-mäßig feierlich-romantisch, danach zunächst pop-ige Keyboards-Staccato und allmähliche Steigerung zu queen'schem Bombastrock. Mir gefällt der Song immer besser. Knapp 5*.
*****
Chanson puissante et au thème intéressant, mais pas sûr qu'il s'agisse du meilleur choix de lead single...
*****
gut
***
Eigentlich liefern Muse immer gute Musik, doch gerade "Survival" kommt eher schwach daher... runde vorerst ab.

3+*
**
schwach
******
Fantastische nieuwe single van Muse. Het nummer begint bombastisch, met een sound vergelijkbaar met die van Queen, zoals die op het vorige album The Resistance vaak te horen was. Maar dan ontpopt het nummer zich tot een echt rocknummer, vergelijkbaar met hun de sound van hun eerste albums. Een mix van stijlen die verrassend goed is, zorgt ervoor dat dit één van mijn favoriete songs is van Muse
Last edited: 20.08.2012 22:20
**
Really odd track, too experimental for my liking especially for a big event like the Olympics.
******
Matthew Bellamy ist zwar ein guter Sänger und Muse eine gute Band, aber Queen höre ich da beim besten Willen nicht raus, sorry.
*****
Pathetisch, kraftvoll, hymnisch. Ich finds geil. Besonders die Gitarrensounds und Bellamy mit dem Chor.
Last edited: 14.10.2012 13:50
******
Irgendwir sounds Hammer geil.
**
schelchtester olympia song ever!!!

2*
***
weniger
******
Over the top and ridiculous, but they god damn know it is and that's what makes me love it even more.
Last edited: 08.04.2016 16:37
******
Passend zur Olympia!!!! Auch der CHor im Hintergrund verleiht dem gnazen ein noch speziellere Stimmung!
****
Ja, das mit dem Queen-Vergleich kommt hier schon ziemlich gut hin - vielleicht einfach noch ein, zwei Stufen kranker, aber gut tönt's trotzdem und zu einer 5 fehlt hier auch nicht mehr viel.
**
Ist nur Krach und Getöns in meinen Ohre und hält keinem Vergleich mit Pink Floyd und Queen stand.
******
Als jahrzehntelanger E.L.O.-/QUEEN-Fan habe ich natürlich auf so ein bombastisch, überproduziertes Stück von MUSE nur gewartet, denn strenggenommen zitieren Bellamy & Co seit Beginn ihrer Karriere bereits gekonnt den Symphonierock der beiden Spezialisten aus den 70ern (staune u. a. bei Space Dementia und Take a Bow).

Natürlich ist alles eine Nummer zu dick aufgetragen, aber genauso liebe ich es! Die Chöre sind mächtig und Matts exorbitante Stimme tönt wie zu besten Zeiten :)

Bewertung: 6+
****
Cool song.
******
anfangs wie viele Kritiker und fans total schockiert

doch heute find ich, dass der song ein Meisterwerk ist, ein sehr hyperbolischer classic-rock song der in ein Feuerwerk mündet

wenn der Song anfängt, glaubt man doch tatsächlich dass Freddy Mercury singt
**
Fand ich auch nicht so gut, da ist Queen doch viel stärker
***
Matig nummer. Ik vind RV, Gherkin en een paar anderen wel overdrijven.
**
Laat maar!
**
Für mich eine Enttäuschung als Olympiahymne aus dem Land der guten Rocksongs.
*****
5+
****
Irgendwo zwischen Depeche Mode und einem schwulen Männerchor.....

Knappe 4.
*****
Von der 2012-Olympiade... Super.
***
ist mir zu klassisch....dürftiger Song zu so einem Megaevent
****
...gut...
**
Ich liebe die Jungs ja sehr (ich habe die Alben momentan in der Dauerschleife), aber das hier ist allerhöchstens belanglos und gewollt.
*****
5 stars

CDN: #90, 2012
USA: -
****
Gut.
****

Dieser Background Gesang ist etwas komisch, aber sonst ist der Song ganz ok.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.58 seconds