LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
I have Spanish chart archive!
https://spanishcharts.com/forum.asp?...
Who are the most popular Spanish Sin...
Which is your Favorite Enrique Song
What's these helllp


 
HOMEFORUMCONTACT

JACK WHITE & ALICIA KEYS - ANOTHER WAY TO DIE (SONG)
Year:2008
Music/Lyrics:Jack White [US]
Producer:Jack White [US]
World wide:
ch  Peak: 4 / weeks: 23
de  Peak: 8 / weeks: 19
at  Peak: 2 / weeks: 21
fr  Peak: 98 / weeks: 1
nl  Peak: 48 / weeks: 10
be  Peak: 10 / weeks: 15 (Vl)
  Peak: 20 / weeks: 7 (Wa)
se  Peak: 15 / weeks: 11
fi  Peak: 1 / weeks: 11
no  Peak: 4 / weeks: 8
dk  Peak: 7 / weeks: 9
au  Peak: 29 / weeks: 4

CD-Single
J 88697 41364 2 (eu)



CD-Single
J 88697 37265 2 (us)



7" Single
Columbia XLS007 (us)


TRACKS
17/10/2008
CD-Single J 88697 41364 2 (Sony BMG) [eu] / EAN 0886974136422
30/09/2008
Promo - CD-Single J 88697 37265 2 (Sony BMG) [us] / EAN 0886973726525
30/09/2008
Gold Vinyl - 7" Single Columbia XLS007 (Sony) [us] / EAN 0634904000776
1. Another Way To Die (Album)
4:24
2. Another Way To Die (Instrumental)
4:22
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
Album4:24Another Way To DieJ
88697 41364 2
Single
CD-Single
17/10/2008
Instrumental4:22Another Way To DieJ
88697 41364 2
Single
CD-Single
17/10/2008
4:24As I Am [The Super Edition]J
88697386422
Album
CD
31/10/2008
4:23Quantum Of SolaceJ
88697 405172
Album
CD
31/10/2008
4:24As I Am [Limited Super Edition]BMG
BVCP-25164
Album
CD
26/11/2008
4:24Best Of Bond... James Bond - 50th Anniversary Collection [50th Anniversary Collection]Capitol
2328172
Compilation
CD
05/10/2012
4:23Best Of Bond... James Bond - 50th Anniversary Collection [50 Years - 50 Tracks]Capitol
2328182
Compilation
CD
05/10/2012
MUSIC DIRECTORY
Alicia KeysAlicia Keys: Discography / Become a fan
Official Site
Jack White [US]Jack White [US]: Discography / Become a fan
Official Site
ALICIA KEYS IN SPANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Fallin'17/11/2001612
A Woman's Worth10/03/2002152
Looking For Paradise (Alejandro Sanz / Alicia Keys)20/09/2009127
Doesn't Mean Anything20/12/2009224
Empire State Of Mind (Jay-Z + Alicia Keys)24/01/20102714
Girl On Fire (Alicia Keys feat. Nicki Minaj)30/09/20121026
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
The Diary Of Alicia Keys16/10/2005942
As I Am18/11/20071235
The Element Of Freedom20/12/2009344
The Platinum Collection02/10/2011952
Girl On Fire02/12/20121318
Here13/11/2016156
SONGS BY ALICIA KEYS
101
28 Thousand Days
A Woman's Worth
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)
America The Beautiful (Ray Charles with Alicia Keys)
Another Way To Die (Jack White & Alicia Keys)
Apple (Alicia Keys & Pharrell Williams)
As I Am
B.N.M. (Part 2)
Back To Life
Better You, Better Me
Blended Family (What You Do For Love) (Alicia Keys feat. A$AP Rocky)
Brand New Me
Brotha Part II (Angie Stone feat. Alicia Keys & Eve)
Butterflyz
Caged Bird
Dah Dee Dah (Sexy Thing)
Diary (Alicia Keys feat. Tony! Toni! Toné!)
Distance And Time
Djin Djin (Angélique Kidjo feat. Alicia Keys & Branford Marsalis)
Doesn't Mean Anything
Doncha Know (Sky Is Blue)
Don't Give Up (Africa) (Alicia Keys And Bono)
Dragon Days
Dreaming
Empire State Of Mind (Jay-Z + Alicia Keys)
Empire State Of Mind (Part II) Broken Down
Fallin'
Feeling U, Feeling Me
Fight
Fire We Make (Alicia Keys feat. Maxwell)
Fireworks (Drake feat. Alicia Keys)
Gangsta Lovin' (Eve feat. Alicia Keys)
Ghetto Story Chapter 2 (Cham feat. Alicia Keys)
Ghettoman (Alicia Keys feat. muMs da Schemer)
Girl Can't Be Herself
Girl On Fire (Alicia Keys feat. Nicki Minaj)
Girl On Fire
Girlfriend
Glory Road (Alicia Keys / Trevor Rabin)
Go Ahead
Goodbye
Hallelujah
Harlem's Nocturne
Heartburn
Heaven's Door
Holy War
How Come You Don't Call Me
How It Feels To Fly
Hurt So Bad
I Need You
I Will Make The Darkness Light
I Will Pray (pregherò) (Giorgia feat. Alicia Keys)
I Won't (Crazy World)
If I Ain't Got You
If I Was Your Woman / Walk On By (Medley)
If This World Were Mine (Alicia Keys feat. Jermaine Paul)
Illusion Of Bliss
In Common
It's On Again (Alicia Keys feat. Kendrick Lamar)
Jane Doe
Juiciest
Karma
Karmastition
Kill Your Mama
Know Who You Are (Pharrell Williams with Alicia Keys)
Lesson Learned (Alicia Keys feat. John Mayer)
Like Home (Eminem feat. Alicia Keys)
Like The Sea
Like You'll Never See Me Again
Limitedless
Listen To Your Heart
Little Drummer Girl Remixed
Looking For Paradise (Alejandro Sanz / Alicia Keys)
Love Is Blind
Love Is My Disease
Lover Man
Lovin U
More Than We Know
Morning Light (Justin Timberlake feat. Alicia Keys)
Mr. Man (Alicia Keys with Jimmy Cozier)
My Boo (Usher & Alicia Keys)
Never Felt This Way
New Day (50 Cent feat. Dr. Dre & Alicia Keys)
New Day
No One
Nobody (DJ Khaled feat. Alicia Keys & Nicki Minaj)
Nobody Not Really
Not Even The King
One Thing
Pawn It All
People Get Ready (Alicia Keys / Lyfe Jennings)
Piano & I
Place To Call My Own
Powerful (Empire Cast feat. Jussie Smollett & Alicia Keys)
Pray For Forgiveness
Prelude To A Kiss
Put It In A Love Song (Alicia Keys feat. Beyoncé)
Queen Of The Field (Patsey's Song)
Rapture
Rock Wit U
Samsonite Man
Saviour
Say It's So (Mateo feat. Alicia Keys)
She Don't Really Care_1 Luv
Slow Down
So Simple (Alicia Keys feat. Lellow)
Someday We'll All Be Free
Somewhere In The City
Speechless (Alicia Keys feat. Eve)
Superwoman
Sure Looks Good To Me
Tears Always Win
Teenage Love Affair
Tell You Something (Nana's Reprise)
That Would Be Enough
That's How Strong My Love Is
That's When I Knew
The Gospel
The Life
The Thing About Love
This Bed
Through It All
Troubles
Try Sleeping With A Broken Heart
Typewriter
Unbreakable (Unplugged)
Un-Thinkable (I'm Ready)
Us (James Bay & Alicia Keys)
Wait Til You See My Smile
Waiting For Your Love
Wake Up
Warrior Song (Nas feat. Alicia Keys)
We Are Here
We Gotta Pray
We're Almost There
When It's All Over
When You Really Love Someone
When You Were Gone
Where Do We Begin Now
Where Do We Go From Here
Why Do I Feel So Sad
Work On It
Wreckless Love
You Don't Know My Name
Zebras And Airplanes
ALBUMS BY ALICIA KEYS
As I Am
As I Am + The Element Of Freedom
As I Am + Unplugged
Girl On Fire
Here
Songs In A Minor
Songs In A Minor + The Diary Of Alicia Keys
The Diary Of Alicia Keys
The Element Of Freedom
The Element Of Freedom + Girl On Fire
The Platinum Collection
Unplugged
Unplugged + As I Am
VH1 Storytellers
DVDS BY ALICIA KEYS
Unplugged
VH1 Storytellers
 
JACK WHITE [US] IN SPANISH CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Rome (Danger Mouse & Daniele Luppi starring Jack White & Norah Jones)22/05/2011901
Blunderbuss29/04/20122512
Lazaretto15/06/20141911
Acoustic Recordings 1998-201618/09/2016473
Boarding House Reach01/04/2018197
SONGS BY JACK WHITE [US]
Abulia And Akrasia
Alone In My Home
Another Way To Die (Jack White & Alicia Keys)
Battle Cry
Blue Light, Red Light
Blues On Two Trees
Blunderbuss
Christmas Time Will Soon Be Over
Connected By Love
Corporation
Don't Hurt Yourself (Beyoncé feat. Jack White)
Entitlement
Everything You’ve Ever Learned
Ezmerelda Steals The Show
Fly Farm Blues
Freedom At 21
Get In The Mind Shaft
Great High Mountain
High Ball Stepper
Hip (Eponymous) Poor Boy
Humoresque
Hypermisophoniac
Hypocritical Kiss
I Guess I Should Go To Sleep
I Think I Found The Culprit
Ice Station Zebra
I'm Down
I'm Shakin'
Inaccessible Mystery
Just One Drink
Lazaretto
Love Interruption
Love Is Blindness
Machine Gun Silhouette
Missing Pieces
Mystery Man (Three Jenerators feat. Jack White)
Never Far Away
On And On And On
Over And Over And Over
Parallel
Portland, Oregon (Loretta Lynn feat. Jack White)
Power Of My Love
Respect Commander
Servings And Portions From My Boarding House Reach
Sittin' On The Top Of The World
Sixteen Saltines
Take Me With You When You Go
Temporary Ground
That Black Bat Licorice
The Rose With A Broken Neck (Danger Mouse & Daniele Luppi feat. Jack White)
The World (Danger Mouse & Daniele Luppi feat. Jack White)
Three Women
Trash Tongue Talker
Two Against One (Danger Mouse & Daniele Luppi feat. Jack White)
Van Lear Rose
Want And Able
Wayfaring Stranger
Weep Themselves To Sleep
What’s Done Is Done
What's Done Is Done
Why Walk A Dog?
Would You Fight For My Love?
You Are The Sunshine Of My Life (Jack White & The Electric Mayhem)
You Know That I Know
ALBUMS BY JACK WHITE [US]
Acoustic Recordings 1998-2016
Blunderbuss
Boarding House Reach
Lazaretto
Rome (Danger Mouse & Daniele Luppi starring Jack White & Norah Jones)
 
REVIEWS
Average points: 3.03 (Reviews: 216)
****
Titelsong des neuen Bond-Films. Recht durchschnittlich.
****
ja würde ich au sagen.
*****
Finde ich nach ein paar Durchläufen zumindest interessant. Allerdings nicht als Bond Theme.
****
Ein Sammelsurium an Ideen, Zitaten, Samples - dem letztendlich aber das große James Bond - Konzept fehlt - sprich ein Song, der im Ohr und vorallem im Herz zündet - ANOTHER WAY TO DIE ist eher eine Kopfgeburt.
****
Bei Madonna wurde noch an anderen Tagen gestorben, hier auf andere Arten... Songtitel beschissen gewählt, Jack...
Lasse diese Nummer erst noch ein bisschen auf mich wirken, mal schauen was dabei rauskommt. Eines weiss ich aber schon jetzt: Chris Cornells Bond-Song war besser!
*
Either you love it or you hate it. Für mich gilt das Letztere.
Crap!
****
leicht experimentaler angerockter sample big-beat mit schlechten o,ohs in der mitte. " eine nackte 4, für mein 4000es rewiew.
****
Der Titelsong des neuen Bond-Films hat schon nach kurzer Zeit eine bewegte Geschichte hinter sich; erst Alk-Leiche Amy Winehouse als Sängerin gefeuert, dann Verwurstung für 'ne Cola-Reklame sehr zum Missfallen der neuen Interpreten, jetzt schon Dauerrotation bei Youtube und das alles noch vor Filmstart ...
Erster Eindruck; ein ziemliches Durcheinander, ruhige Passagen wechseln sich ab mit lärmigen Gitarren, wovon Teile an Led Zeppelin's "Kashmir" erinnern, zweistimmiger Gesang, etwas fragwürdiger "Ohoho"-Part im Refrain - cool ist das ja, und das ist fürn Bond-Song schon die halbe Miete, aber ins Ohr rein ist er mir (noch) nicht ...
Last edited: 20.09.2008 12:49
**
Und auch hier stellt sich mir wieder die Frage, was nur aus den guten alten Bond-Songs geworden ist. Alicia mag ich eigentlich sehr, doch was sie hier zusammen mit Jack White abliefert ist einfach lärmender Schrott ohne klare Linie und sämtlichen Fehlen der kultigen Bond-Elemente. Wenn ich da an Sheena's gefühlvolles "For Your Eye's Only" o. Tina's schleichend gefährliches "Goldeneye" denke.... schreckliche Entwicklung!
******
Ich find den Song absolut sensationell!!! das ist richtige Kunst. Der Song bringt Emotionen rüber, Action und auch Spannung. Ein richtiger James Bond Song. Suuuuper und endlich mal was total Neues!
*****
gefällt mir auch sehr gut
****
Der Song an sich gefällt mir gut, allerdings denke ich auch, dass er als Bond-Theme eher ungeeignet ist.
******
Saucool, passt bestens in die neue Bond-Ära. Jack White's Glanzstück.
Last edited: 21.09.2015 14:05
**
ganz und gar nicht mein Sound!
******
alicia rockt aber ich hab mir so sehr amy gewunscht. sie wäre eindeutig besser und das sagt eine hardcorekeaysfan.


ok, find ich im moment sehr geil


Last edited: 17.10.2008 03:57
***
Scheiss neuer Bond Song wäre besser von Amy W. oder Oasis gekommen!!!
Edit: Ok eine 1 hat der Song auch wieder nicht verdient so schlecht ist er in tatsache gar nicht aber nichts besondenderes aber für einen Bond Song gut!!
Last edited: 19.10.2008 10:07
***
Lärm und für mich eine pure Schande für Alicia K.
**
Man musste es bei dieser Besetzung fast befürchten: Konzeptloses Gedudel und nerviger "Gesang" - eines Bond-Songs absolut unwürdig. Dazu ein fantasieloser Titel, da schon mal in ähnlicher Weise verwendet bei 007. Da hätte unbedingt jemand das Veto einlegen müssen.
**
Das wahr wohl nix... Bisher galt ja Madonna als absoluter Tiefpunkt der Bondsong-Historie, aber dieser Titel ist da mindestens noch ein paar Etagen tiefer. Die bondtypisch geheimnisvolle Stimmung fehlt abgesehen vom Intro völlig, die Stimmen passen nicht zusammen, das Ganze wirkt lieb- und konzeptlos.
Angeblich konnten die Produzenten zwischen vielen hochkarätigen Interpreten (natürlich die Winehouse, Duran Duran, Annie Lennox, Beyoncé) wählen, wieso nur liessen sie sich auf dieses Gespann ein?
Ich hör' derweil nochmal den Cornell Chris (welcher sich ja damals auch - aber völlig unberechtigt - Kritik an seinem Song anhören musste).
Einen Stern extra fürs Instrumental wie in der Cola-Werbung zu hören.
Edith meint: Runter auf 2, wirklich nur grottig.
Last edited: 13.10.2008 12:34
**
Oh Mann! Was haben sich die Beiden da nur überlegt! (wahrscheinlich nichts)
Von Jack White hätte ich mir also etwas powervolleres gewüscht und Alicia Keys klingt wie eine Musicstar-Finalistin, die nach der ersten Sendung abgewählt wird. Höhepunkt ist der O-Teil im Refrain, der klingt, als ob ein Panzer eine Kuhherde überfahren würde.
Leider versucht der Song ein einziger Abklatsch von allem Bisherigen zu werden (beginnend beim Intro, welches sie ja tatsächlich bei Chris Cornell gestohlen haben. Sehr tiefer Sturz.)
Kein gutes Omen für den neuen Bond-Film. Der Trailer verspricht ja schon nicht sehr viel Gutes, sondern vor allem extrem viel Bumm Bumm....

Last edited: 22.09.2008 15:26
*
Mir fehlen die Worte
*
ojeminee
das kommt halt dabei raus wenn sich eine nervende RnB-Soul-Schreihalsgöre und ein untalentierte, möchtegern cooler Musiker zusammentun. Brechreiz!!!
*****
Die beiden Stimmen harmonieren gut miteinander. Der Refrain ist wahnsinnig mitreissend, aber der Rest ist Durchschnitt.
***
Wenn ich als Alicia-Lover 3 Sterne verteile, mag das schon etwas heißen ... langweiliger Song (insofern passend zu 007) erst noch kreuzübel produziert.
***
als Theme passt das nicht ne
***
unspektakuläre Produktion, stimmlich passt es aber hervorragend. Deswegen auch eine 4 von meiner Seite :)

#9 Neueinstieg?! Nee, der Song verdient keine TopTen-Platzierung, als Ausgleich runde ich auf eine 3 ab.
Last edited: 07.10.2008 20:37
**
Richtig schlecht. Es bleibt nix im Ohr hängen, grausiges Gegröhle mal wieder von der Keys, vollkommen wirr.
Last edited: 02.10.2008 21:21
*
läck isch das en scheiss...
***
wirr finde ich den song auch, jedoch gefällt mir wie alicia den song singt. jack stört
**
...ist mir zu chaotisch und wirr....
****
ich muss ashlietuna zustimmen... toll performt von jack white und lovely alicia keys, geladen und überraschend. jedoch zweite wahl, wo natürlich klar ist, dass mark ronson und amy winehouse ein dream team gewesen wären...
edit: hmm und trotz gutem auftritt frage auch ich mich, was da überhaupt hängen bleibt. klar gibt es hier tolle elemente, ich muss mich jedoch noch ans gesamtpacket gewöhnen...
Last edited: 07.10.2008 04:44
***
...wohl gut gemeint, aber zu überladen herausgekommen...
****
Hätte mehr erwartet. Vielleicht machts noch "Klick".
**
naja
*
Totale Ober-Katastrophe und eine Schade für 007. Das hier wäre der würdige JB-Titel:

http://www.youtube.com/watch?v=aNqT-fIZz70&feature=PlayList&p=E194DCB52DC8B823&index=94
***
Vote only.
**
..ach wie habe ich die alten Bond-Songs geliebt...tja früher war alles besser die Jugend, die Welt und die Bond-Songs
*****
**
Als normaler Jack White-Song sähe ich den vermutlich in einem anderen Licht. Als Bond-Song taugt er definitiv nicht. Und Alicia Keys hätte es nicht gebraucht. Verschenktes Geld. Mit dem Jack White-Lärm geht die Stimme verloren. Schade. Die Piano-Dudel-Hookline nervt zudem gewaltig.
*
HIIILFE!
****
Passt von mir ausgesehen selbst zum neuen Bond kaum. Aber ich find den Song ziemlich stylish. Alleine diese zwei Stimmen aufeinanderzujagen braucht Mut. Definitiv der eigensinnigste Bond-Song bisher. Die Produktion empfinde ich ebenfalls als etwas merkwürdig klingend. 3.5+
*****
Die Bondsong-Elemente sind ganz klar vorhanden, jedoch muss man sich mit dem Stück erstmals afreunden. Ich würde nicht sagen, dass Madonna der Tiefpunkt der Bondsong-Reihe ist, jedoch muss man beim Song "Die Another Day" doch klar sagen, dass die typischen Bond-Elemente wie ich sie oben erwähnt habe nicht vorhanden sind. Um einen guten Bond-Song zu produzieren haben einige Interpreten die gute Idee gehabt die ursprüngliche typische Bond-Melodie in den Titel einzuflechten, wobei ich denke, dass es anfänglich nicht mal eine Idee war. Dies muss nicht unbedingt sein jedoch sollte man es nicht wie Madonna machen wo der Bond-Song sich Ihrem Style anpassen musste und nicht umgekehrt wie es normalerweise und auch beim Song "Another Way To Die" ist. Für dieses Stück gebe ich eine 5.
**
Not my style, at all.
*
Wirr und schräg. Dann noch dieser "Gesang". Ne, das war nichts. Und das soll die Titelmelodie (Melodie???) sein??!
*
Ach herje! Katzenmusik für den neuen Bond! Sehr schade...
***
schwach.. hätte mir mehr erhofft vom genialen Jack! schade!
*
Sorry, das is' keine Kunst sondern Schrott.
Ach, was waren das für Zeiten als Paul McCartney "Live and let die" für einen Bond-Film schrieb.
Ganz zu schweigen von "Goooldfingaaaaaa....".
**
Eckig. Thumb down!
***
Für Alicia schade. Für James Bond nicht.
**
Die zwei ist nur wegen alicia vom song halte ich niiiiiichts
Ideenlos
**
▒ Zéér zwakke en beroerde "Quantum Of Solice", "James Bond" plaat uit september 2008 !!! Wat een bagger zetten "Jack & Alicia" hier néér !!! Één ster voor de muziek extra maakt twee ☺!!!
*
Bodenlose Frechheit !

Madonnas "Die another Day" war schon verdammt gewagt, konnten sich letztendlich doch die meisten damit anfreunden.
Das war denn doch noch absolut annehmbarer Sound. Es passte einfach irgendwie.

Aber hier geht ganz schnell die Klasse von James Bond verloren, denn früher war das zumindest so, dass ein Bond Film von seiner Musik dargestellt und getragen wurde.

Man will eben den Bond-Sound extrem aufpeppen, auch immer versuchen cool und lässig dabei zu bleiben, aber das hier ist eine Beleidigung.

Das Alicia Keys nach Positivem wie "No one" oder jetzt "Superwoman" sich hat zu so einer Scheisse bewegen lassen, ist traurig und ich werd's wohl nie verstehen, bei einer so klasse Frau.
Ich denke viel Lob wird Sie nicht ernten, wie kann man sich nach so einer Glückssträhne nur so billig verkaufen?

Das muss wohl am Geld gelegen haben... Schade drum...

Ich vergess jetzt ganz schnell das Lied und schau mir lieber den Film im Kino an.
Der wird ja schon so cool hochgejubelt, da es der brutalste und Actiongeladendste sein soll, so dass meine Ohren so betäubt sein werden, dass ich den Score dazu nicht mehr hören muss...


Hart aber fair
Euer Stallone



******
interessant...
sehr interessant
Last edited: 20.10.2008 21:36
*
This is no good: a mishmash of everything together, starting off with a dull MTV-rap, evolving in a lot of shouting noise with no recognizable melody, various changes in rhythm with a few helpless John Barry-ish trumpet-flashes that reminds you of the Old Bond Hits...

Aaah! The Old Bond Hits. Shirley Bassey comes to mind. And also Wings, Nancy Sinatra, Rita Coolidge, Duran Duran.

And then this...
*****
Mal was ganz anders, aber es gefällt mir sehr gut
**
Sicherlich ein eher schlechter Bond-Song. Potenzial ist zwar vorallem in der Melodie ab und zu vorhanden aber irgendwie ist alles zu überarbeitet und der Technik-Overkill verrichtet ganze Arbeit. Die Stimmen sind schwach, was man sich besonders von Alicia Keys nicht gewohnt ist.
So bleibt dass einzig gute am Song das einigermassen einprägende Thema.
***
Nur 2,86, aber auf #9 eingestiegen (in CH)?!

Durchschnittlicher Song, nichts besonderes.
****
Kein berauschender Bond-Song.
*****
War ja klar, dass der Song wieder mit allen früheren Bondsongs verglichen wird.

Mir ist es scheissegal, ob dies ein Bondsong ist oder nicht, ich bewerte den Song, nicht das Drumherum.

Und dem Song gebe ich eine 5. Beide Ausnahmekünstler mit tollen Stimmen. Der Song rockt, hat Frische und ist mal was Anderes. Der Schuss Dramatik und das Pianospiel gefallen.
***
Zwakke tot matige plaat van Alicia Keys!! Staat op punt om de Ultratop50 binnen te stormen.. Van mij mag ze gerust thuis blijven met dit nummer!!
***
...sehr seltsam...
Last edited: 31.10.2009 19:04
****
guter Song für den James Bond Film, aber nicht für die Hitparade oder Radio...
*****
Sehr gutes Duett, wärs nicht der Bond-Song, wäre die Bewertung deutlich besser.
******
alle sagen hier; schlecht, scheisse und blabla...
ABER:
ich denke euch blässts vom kinositz weg wenn es im Film vorkommt!
Denkt ihr echt man würde ein "schlechten" soundtrack für ein 230 Millionen US-Dollar film nehmen? ICH DENKE NICHT!
eine beträchtliche mehrheit wird dieser soundtrack sehr gut finden!
Last edited: 14.10.2008 22:15
**
die james bond soundtracks waren auch mal besser.
naja, was will man erwarten. die filme selber haben ja auch ganz schön nachgelassen.
****
Aardige James Bond thema van het duo White & Keys. De muziek is magnifiek, de zang te schreeuwerig.
***
hm, klingt interessant. ziemliches durcheinander, klingt aber in jedem fall mehr nach white stripes als alicia keys. muß ich noch ein paar mal hören. ich geb jetzt erstmal nur ne 3, weil das schon sehr experimentell ist.
*
Schade es passt irgendwie nicht, habe jetzt den Song sicherliche 10x gehört, konnte leider kein gefallen daran finden. Auch der Title errinert an Madonna's Die Another Day. Es scheint als die Ideen ausgegangen sind. Sorry aber leider nur 1 Punkt. Wird kein Bond Klassiker!!!
*
Der Song ist echt unpackbar. Aber ich finde Jack White ohnehin zum Schmeißen, und Alicia Keys war wohl nie fehlplatzierter.
****
Gewöhnungsbedürftig
***
weniger nach meinem Geschmack...
******
Nachdem sich die ganzen beleidigten "James Bond"-Fans ausgekotzt haben, gebe ich dem Song mal 6 Sterne.

Eine vielleicht gewagte Kollaborationen zweier ernst zu nehmender Künstler (sic!), die wie vermutet polarisiert, mich aber voll überzeugt. Beide Seiten tragen dazu bei, dass die Mischung aus Alicia's Soul und Jack's Gitarre bei mir zündet.

Ich wünschte, es gäbe mehr solcher ausgefallenen Zusammenarbeiten.
*
gefällt mir ganz und gar nicht...

Last edited: 21.10.2008 16:34
*****
Nach der schrecklichen Chris-Cornell-Pleite: endlich wieder ein guter, würdiger Bond-Song. Riecht nach den White Stripes, klingt auch so, Keys macht sich gut neben White, das Piano hämmert, die Gitarre sägt, die Bläser blasen sich in Trance - so muss das klingen; und was habt ihr eigentlich? Zu Beginn wird doch sogar das reguläre Bond-Thema verwurstet.
******
sehr ungewöhnlich aber nichtsdestotrotz gut zu hören

Und über ein Jahr später, was soll ich sagen...gefällt mir sogar noch besser als damals...einer meiner absoluten Favortiten der letzten paar Jahre.
Last edited: 25.11.2009 23:11
***
Oh nein, grausig. Ich hoffe mal schwer, dass der Film besser ist als dieser konzeptlose, chaotische Titelsong.

Last edited: 27.10.2008 22:22
**
Hab das gute Stück heute auf Viva gesehen. Ich war geschockt!
***
gefällt mir nicht wirklich.
****
Their singing is really messy in some parts of the song, but I like the dramatic feeling of this song :)
*
Ich versteh' den Song nicht
**
Jack White und Alicia Keys - das passt einfach nicht zusammen. Mit Abstand der schlechteste Song von Alicia Keys, den ich je gehört habe.
**
gefällt mir nicht, ganz knapp auf 2* aufger.
**
Schwach, für einen Bond-Titelsong ohnehin.
*
ein typischer Song von Alicia Keys,nichts anderes als
etwas herumschreien.Schlimm,eigentlich nicht mal eine
1 verdient.
*****
So schlecht finde ich den Song gar nicht. Klar, etwas konzeptlos, kratzig und gewagt..Passt hier aber meiner Meinung nach ganz gut. Hebt sich ab vom sonstigen Einheitsbrei !
*
wer sich diese kolaboration ausgedacht hat, gehört unter die erde, die passen überhaubt nicht zusammen

es ist der schlechteste song von Alicia Keys und der schlechteste Bond-Song bis jetzt, Jack White war auch schon besser
**
Extrem schwaches Lied, da hätte Amy Winehouse sicher was besseres zustande gebracht. Kommt im Film trotzdem ganz gut rüber, zum Anhören auf CD ist es aber recht monoton.
Last edited: 30.12.2009 02:39
**
schwach
*****
Ik begrijp de lage punten niet. Het thema is perfect uitgewerkt. Het heeft helemaal het Bond sfeertje. De mix klinkt een beetje low-fi maar dat hebben ze waarschijnlijk met opzet gedaan.
*
Oh mein Gott.

Ja das ist wirklich der schwächste Bondsong, den es gibt. Hat gar nichts mit Bond gemeinsam. Wie schon einer der Vorredner gesagt hatte, Amy Winehouse hätte um einiges besser gepasst.
Ich hoffe mal, dass der Film besser ist, als der Song (Wird gar nicht schwer sein).
*
Dieser Song ist sowas von unwürdig für ein 007-Titellied - ich kann es überhaupt nicht begreifen, wie ein solches Werk die "Qualitätskontrolle" der Produzenten wissentlich passieren konnte... Kein Bond-Flair - gar nichts! Leider nur ein weiteres dieser typischen Musikstücke aus dieser Zeit mehr, mit denen ich ohnehin nicht viel anfangen kann. Aber bei Bond hat man ja zumindest im Vorfeld noch immer wieder eine gewisse Hoffnung. Eigentlich...

Obwohl ich riesiger 007-Fan bin, sehe ich mich hier nicht mal in der Lage, zumindest einen weiteren Stern als "Bonus" zu geben, weil 1 Stern doch eigentlich arg peinlich ist. Aber es geht beim besten Willen nicht...

Seit "GoldenEye" (1995) sind alle Lieder aus meiner Sicht mäßig bis indiskutabel geworden - einfach nur wirklich schade!
**
Schwacher Bond-Song!
***
Irgendwie hört es sich nach Bond an, aber es fehlt der nötige Pep
*
Zoals de Bondfilms zelf: slecht!
**
Ja, sehr slecht... :-D

White ist ein total überhypter und dabei nur absolut mässiger Musiker... Der Song bringt nix!
**
Überzeugt mich gar nicht!
*
Ehrlich gesagt, bei "Die Another Day" dachte ich, der absolute Tiefpunkt bei den Bond-Titelsongs sei erreicht gewesen. Von wegen! Total üble Nummer ohne Seele, ohne erkennbare Melodie... Kurz: Vollschrott!
**
Melodie toll - Alicia Keys war ein guter Zug - aber was ist das? Jack White?? Der versaut echt alles! Diese fürchterliche Stimme... Schade!
***
Gefällt mir nicht, iwie zu chaotisch. hat wenigstens Wiedererkennungswert.
Last edited: 02.11.2009 18:41
******
find ich hammer und toll, dass es trotz den vernichtenden kritiken ankommt!
***
Interessant ist er irgendwie schon

Doch es fehlt mir der zündende Moment, bleibt hinter anderen Bond-Songs klar zurück
*
sehe das so wie @Deinonychus
****
Bevat zowel de zéér typische James Bond-muziek die we al jaren kennen als het geluid van Jack White. Zeer duidelijk dat hij het heeft geschreven. Dat chaotische is waarschijnlijk de reden waarom iedereen dit een slecht nummer vindt. Nochtans een grote meneer Jack White. Voor mij een 4.
***
Eher schwächerer Titel, aber schon mal ein Schritt aufwärts von dem graußamen Madonna-Schrott "Die another day" aus gesehen.
*****
Sehr cool wie ich finde, mutige Sache.
**

Gefällt mir nicht...
*****
MannOmann dieser Song knallt beim Film iergendwie voll rein!!! finde ist wirklich ein hammer-Titelsong!!
*****
na ja. erst fand ich das gesungene (grotten)schlecht. aber jetzt geht es. die anfangsmelodie hat richtiges 007 flair
**
Ich finde der Bondfilm UND das Lied einfach SCHEISSE!
Obwohl ich ein Bondfan bin!
******
Ich bin zwar überhaupt kein Fan von Bond und auch die vorherigen Bondsongs fand ich scheisse, aber dieses Lied ist so geil!!!
**
Wenn der Film so wie das Lied sein sollte, dann Prost Mahlzeit!
Alicia Keys ist eigentlich eine gute Sängerin, doch das hier ist Schrott.

In der Tat typischer Jack White-Sound. Deshalb für einen Bond-Film auch völlig ungeeignet.
Last edited: 03.12.2008 07:59
*
Oh,man so ein Schrott!
*
der film IST wie dieses werk hier...nämlich keines
Last edited: 23.11.2009 10:26
*
Dieses "Lied" ist der allergrößte Mist, den ich je gehört habe!!!
*
der schlechteste bond-song aller zeiten
****
Hätte mehr erwartet von der Kombination White/Keys....der Song ist ok.
*
das soll gut sein???
******
the 2 styles of their music complement each other very well. it's so good. I love their video as well as the song
****
Hey hey, auf die Bremse! Der Song ist zwar nicht der Hammer, doch typischer Jack White Sound. Außerdem ist die Bondsignation auch noch drin. Nachdem der Film ja auch nur durchschnittlich ist - ohne wirklich spannende Handlung - passt dieser Titelsong ja gar nicht schlecht dazu...
**
Fadig... mehr nicht... 2
**
GoldenEye war der letzte richtig geile Bond Song, danach war noch The Wold Is Not Enough okay, aber sonst klingt alles sehr experimentell oder belanglos.
***
boah nix für mich,das is unnötiger basseinsatz an unnötigen stellen mit einfallslosem schwung
***
bin mir nicht so ganz im klaren... es gibt gute ansätze, der rappart gefällt mir, nervt allerdings schon nach kurzer zeit. alicia keys würde ich - wenn ichs nicht wüsste - gar nicht raushören.
nicht wirklich geglückt, aber auch nicht ganz schlecht. im vorspann zum bond macht sich der song gut, ohne visuelle begleitung ists vielleicht doch eher weniger brauchbar.
**
Hm, der Song passt zum Film...leider. Für mich nach "Die another day" schon wieder ein schlechter James-Bond-Song. Unmelodiös, langweilig - und dazu hat er nicht mal was mit dem J.B.-Theme zu tun...
*
Dit nummer kan me totaal niet bekoren. Klinkt ook nogal 'rommelig' (het is natuurlijk een soundtrack, maar toch)...
*****
war für meinen geschmack zunächst auch sehr holprig und gewöhnungsbedürftig..
gefällt mir jedoch immer besser..
*****
Eine schräge Kombination, die auf ihre Art und Weise gelungen ist. Spärlicher Rocksound meets Soullady. Naja, Alicia Keys' Solowerke gefallen mir da trotzdem immer noch besser.
*
Es ist so tragisch ... die arme Alicia... was hat die da geritten?
*
ich hab das schon immer gewusst, warum ich vor Leuten mit Namen "Jack White" einen Bogen mache :)

Egal ob der aus Deutschland kommt mit Taufnamen Horst Nussbaum heißt oder aus Amiland ;)

"Kack ist für uns alle da; denn nur wo Scheiße draufsteht ist auch Scheiße drin!" (OTTO)
******
Supertoller Song!
*
igitt
**
Nicht gerade mein lieblings 007-Song
***
je öfter ich es höre desto besser aber nix besonderes...
******
nei ez aso ehrlich:D
das lied isch uuu huere geil=D
es gaht meega ab, und s'lied passt ez aso voll zum film
******
Übelst geil...
**
Soundeffekte super, Keys macht eigentlich auch noch einen ordentlichen Job...aber Jack White diese Flasche ist schlichtweg eine Schande für einen James Bond Film - White hat überhaupt nicht die Klasse und das musikalische Niveau für einen solchen Film! Wieso hätte man nicht jemanden anders, z. B. Robbie Williams, den männlichen Part singen lassen können...ja, warum?
*****
Recht gut gelungen.
**
Dass ich bis ich das Youtube Video sah nicht genau wusste, wo und wann Jack White in diesem Lied vorkommt sagt entweder etwas über seine Stimme oder mein Gehör aus... : )
Ich finde, im Gegensatz zu vielen Bewertern hier, dass das Lied im Prinzip schon in das Bond-Genre passt, was nicht heißt, dass es mir gefällt. Sooo unterirdisch ist es aber auch wieder nicht.

Edit: Doch, nervt gehörig!
Last edited: 29.03.2015 09:26
**
Alicia Keys solo wäre genial gewesen, doch Jack White vermiest den Song deutlich...

2*
*****
gefällt mir immer besser
**
Muß nicht sein! Eine singschreiende bzw. schreisingende Alicia Keys die nicht zum unterdurchschnittlichen White Stripes Song passen will.Klingt für mich wie schief gegangener Bastard-Pop.

Aber ist schon sehr amüsant zu lesen, wie Alicia Keys-Fans darauf reagieren, wenn ein Song mal etwas rauer ist und nicht soo gnadenlos seelenlos überproduziert wird..
****
speziell aber in Ordnung
*
One of the worst collaborations in a very long time, awfully produced aswell.
****
good
***
Nicht ganz so dolle und etwas unter dem Durchschnitt früherer Bond-Themes. 3,5
***
...weniger...
*
scheusslich
***
Das Cover haben sie auch noch von Morrissey geklaut
("You are the Quarry")......
*****
Es esch mal was anderes...es esch strange aber em james bond wördig
*****
super
**
... schluck ... würg 2--
**
Nein
*
James Bond-nummers zijn meestal nummers van een hoog niveau. Dat kan ik dus echt niet van deze plaat zeggen en behoort zeker niet thuis op een of andere verzamelcd met JB-hits. Terecht werd het ook GEEN hit!!!!!!
**
Niet mijn ding
**
Ich hab dieser song und auch der Film ganz verpasst..... Musikalisch finde ich es ganz i.o., aber sang und das nervige Rap und geschrei gefällt mir uberhaubt nicht, nein kan auch kein vergleich machen mit andere Bond songs es ist zu schlecht... die 2** sind auch nur allein verdient für die Musikalische beitrage !
*
Damit steht die Rangliste fest!
Platz 1 der schlechtesten Bond-Titelsongs geht an diese Schundproduktion!

Allerdings mit hauchdünnem Vorsprung vor:

2. Tina Turner: GoldenEye - einfach nur unangenehm und flach und uninspiriert, das kommt raus, wenn Bono und The Edge 'nen Filmsong machen wollen. Beim Anhören hat man das Gefühl, das man hat, wenn bei einem gutschmeckenden Essen ein Teilnehmer anfängt von Krebsoperationen zu erzählen.

Weitere Plätze:

3. Shirley Bassey: Moonraker

4. Chris Cornell: You Know My Name

5. Lulu: The Man With The Golden Gun

6. Louis Armstrong: We Have All The Time In The World

7. A-Ha: The Living Daylights

8. Madonna: Day Another Day

Madonna nur achte und fast schon aus dieser Rangliste raus sondern eher auf den letzten Plätzen der besten Bondsongs
*****
Es wieder einmal ein guter Bond-Soundtrack - zumindest passt er find ich!
*
völlig un-Bond-mässig
*
Ein anderer Weg zu sterben ist, sich dieses Lied anzuhören.
Überhaupt Jack White ist der ärgste Freak.
*
a promising collaboration went wrong
*
Näää...Alicia das geht besser
*
DER schlechteste James Bond Song aller Zeiten, nicht mal durch den von Madonna getoppt.
Alicia was machst du bloss mit deinem Talent?
**
gefällt mir gar nicht und passt sicher auch nicht zu Alicia Keys
*
Als Bond Titelmelodie unwürdig.
****
Zo'n lage reviews? Ik vind dit nog wel een goed nummer. The White Stripes meets 007: top!
******
Mir doch Wurscht was ihr sagt. Ich find den Song affengeil.
******
Find ich auch sehr gelungen. - 6-
****
Quite a good rock song to become a bond theme. Unfortunately like many other bong songs it didnt do great in the charts.
*
Ein James Bond Song soll was boombastisches an sich haben! Dieses Lied ist eine einzige Katastrophe!
*****
Ik vind dit juist één van de beste James Bond platen in tijden... sowieso de beste sinds Garbage, misschien wel sinds Tina Turner. Hele mooi duistere sfeer die vooral wordt geschept door het karakteristieke gitaarspel van Jack White, aangezet met wat blazers om het orchestrale van James Bond-titelsongs te benadrukken. Daartussen het pianospel van Alicia Keys, dat er verbazingwekkend goed bij past. Nee, ik vind dit erg goed gedaan!

S.
****
Pretty good song. Both have great 'Bond' voices.
****
This is a good track and great for Bond. UK#9 and Ireland#12. US#81.
Last edited: 14.09.2010 22:36
****
Un morceau assez bon figurant sur la B.O du film "Quantum Of Solace"...
***
na ja...
i finds fad...
passt anfoch hintn und vorn net zomman...
**
Fands nie gut...

2*
*
I find this to be such a messy listen. I love Alicia Keys, but this is her worst track for me.
Last edited: 29.09.2018 18:02
***
ce n'est pas cette chanson qui marquera le plus parmi toutes les B.O de James Bond dispos
**
I like both artists, but this didn't work.
**
muss ich nicht haben
*****
I'm happy to admit I loved this.
Last edited: 18.04.2012 03:34
******
Probably in my Top 100 of all time, I love this track it is a great collaboration.
****
Quite cool.
*
Kann man verwüsten...
*****
Zwei ganz große aus unterschiedlichen Genres ... toller Mix.
*****
Geiler Bond Song, kommt allerding nicht an Tina's goldeneye heran.
***
I don't mid it
Last edited: 22.08.2012 12:59
****
I liked it.
******
es ist ein Bond Song.
*****
Blijft een goed nummer
**
A terrible and forgettable Bond song. Makes Die Another Day sound like a classic.
***
mittelprächtig...
**
very forgettable
****
...als BondTitel passend...
****
Hmmm, if the pitching and tuning was correct, then this would be much better.
******
für mich klar einer der besseren bond songs! erinnert an paul mccartney's live and let die! klar, ist nicht shirley bassey, jedoch trotzdem grosses kino!!
*****
5
****
Ein untypischer, verspielter Bond-Song - gefällt mir recht gut.

Von zwei Künstlern geschaffen, die ich sehr mag.

4* - zum Maximum fehlt mir der Feinschliff.
****
Ich gebe mal eine Vier.

CDN: #15, 2008
USA: #81, 2008
******
Sehr gutes Zusammenspiel zwischen Jack und Alicia. Bravo.
***
Gar nicht mal so übles Titellied für den BondFilm "Ein Quantum Trost". Zumindestens ist dieses Stück besser als der Film selber.
*
Shirley Bassey me manque.
**
nothing to write home about
***
The chorus is definitely not nice on the ears - their voices don't mingle well together - if it was just Jack I think it would be streets better.

Having said that, there are worse bond songs (die another day & octopussy spring immediately to mind). 2.5 stars.
******
Grossartig.
****
bin auch zufrieden.
natürlich kein song für meine playlist...
aber als bond song genau das richtige.

das cd-cover ist grausig.

****
Das ist ganz bestimmt nicht der beste James-Bond-Song. Aber schwächer geht es noch. Mittlerweile kann ich mich auf eine zufriedenstellende vier einigen.
**
Hier ist er, der schlechteste James-Bond-Song aller Zeiten. Der Beweis, dass es selbst nach dem bescheidenen Beitrag von Chris Cornell noch eine Spur tiefer ging. Zum Glück hob Adele das Niveau wieder derbe an. Von Jack White habe ich nicht viel erwartet, von Alicia Keys, die ich sehr mag, allerdings schon.
**
Schlechtester Bond-Song aller Zeiten. Bricht mit allen Traditionen, die man bislang mit einem Bond-Song verbunden hat. Klingt einfach nur hingerotzt. Passend zum Film, der auch nicht so der Knaller war.
**
Gefällt mir weniger, zusammen mit Madonnas "Die Another Day" der schlechteste Bond-Song für mich. Quantum Trost fand ich als Film auch nicht besonders gelungen...
*
...bin sprachlos
Last edited: 29.09.2016 05:51
****
Die typischen Bond Elemente sind vorhanden und toll wie immer, aber den Song hätte echt jemand anderes performen sollen. Das peinliche Geschrei im Refrain ist nur anstrengend.
*****
Ook bij een wat mindere Bond-film (Quantum of solace) kan je toch nog rekenen op een aardige titelsong. Kracht van het liedje: typische Bond-elementen hernemen en er toch iets eigentijds en "eigens" van maken. Wat mijn betreft dus één van de betere Bond-liedjes uit de wat recentere jaren.
**
One of the worst James Bond theme's tbh.
**
Bewegt sich in etwa auf dem Niveau des Films.
****

Früher hatte ich Mühe mit diesem Song und heute mag ich den Song schon eher hören, aber lieber nicht zu oft.
****
This is good and I usually like both artists and it works, just not as a Bond song. Just my opinion.
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 2.63 seconds