LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
I have Spanish chart archive!
Top 100 music
Who are the most popular Spanish Sin...
Which is your Favorite Enrique Song
What's these helllp


 
HOMEFORUMCONTACT

BILLIE EILISH - HAPPIER THAN EVER (SONG)
Label:Universal
Entry:08/08/2021 (Position 60)
Last week in charts:19/09/2021 (Position 91)
Peak:60 (1 weeks)
Weeks:7
Place on best of all time:3341 (150 points)
Year:2021
Music/Lyrics:Finneas O'Connell
Billie Eilish O'Connell
Producer:Finneas [US]
World wide:
ch  Peak: 13 / weeks: 8
de  Peak: 23 / weeks: 8
at  Peak: 12 / weeks: 7
fr  Peak: 64 / weeks: 6
nl  Peak: 15 / weeks: 8
be  Peak: 28 / weeks: 7 (Vl)
se  Peak: 13 / weeks: 8
fi  Peak: 11 / weeks: 4
no  Peak: 5 / weeks: 8
dk  Peak: 11 / weeks: 7
it  Peak: 53 / weeks: 8
es  Peak: 60 / weeks: 7
au  Peak: 3 / weeks: 8
nz  Peak: 4 / weeks: 8

Cover


AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:58Happier Than Ever [Explicit]Darkroom / Interscope
B0033895-02
Album
CD
30/07/2021
MUSIC DIRECTORY
Billie EilishBillie Eilish: Discography / Become a fan
BILLIE EILISH IN SPANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Bury A Friend10/02/20192612
Wish You Were Gay17/03/2019692
Bad Guy07/04/20191759
When The Party's Over14/04/2019793
Everything I Wanted24/11/20191616
No Time To Die23/02/2020432
My Future09/08/2020781
Therefore I Am22/11/2020413
Lo vas a olvidar (Billie Eilish / Rosalía)31/01/2021153
Your Power09/05/2021472
Lost Cause13/06/2021991
Happier Than Ever08/08/2021607
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Don't Smile At Me20/01/20191228
When We All Fall Asleep, Where Do We Go?14/04/20194129
Happier Than Ever08/08/202117
SONGS BY BILLIE EILISH
&burn (Billie Eilish feat. Vince Staples)
8
All The Good Girls Go To Hell
Bad Guy (Billie Eilish & Justin Bieber)
Bad Guy
Bellyache
Billie Bossa Nova
Bitches Broken Hearts
Bored
Bury A Friend
Come Out And Play
Copycat
Everybody Dies
Everything I Wanted
Getting Older
Goldwing
Goodbye
Halley's Comet
Happier Than Ever
Hostage
I Didn't Change My Number
I Love You
Idontwannabeyouanymore
Ilomilo
Ilomilo (Live From "Billie Eilish: The World's A Little Blurry")
Listen Before I Go
Lo vas a olvidar (Billie Eilish / Rosalía)
Lost Cause
Lovely (Billie Eilish & Khalid)
Male Fantasy
My Boy
My Future
My Strange Addiction
NDA
No Time To Die
Not My Responsibility
Ocean Eyes
OverHeated
Oxytocin
Party Favor
Six Feet Under
Therefore I Am
Watch
When I Was Older
When The Party's Over
Wish You Were Gay
Xanny
You Should See Me In A Crown
Your Power
ALBUMS BY BILLIE EILISH
Don't Smile At Me
Happier Than Ever
Live At Third Man Records
Up Next Session [EP]
When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
 
REVIEWS
Average points: 4.31 (Reviews: 29)
*****
Das hier ist der Titeltrack zu ihrem zweiten Studioalbum, das übrigens heute ganz frisch veröffentlicht worden ist. Die ersten beiden Minuten dudeln ziemlich gleichförmig dahin und ich hatte schon latente Befürchtungen, dass sie hier fünf Minuten lang vor sich hinnölen könnte. Kleiner Spoiler: Nein, das tut sie nicht, sondern das komplette Gegenteil. Die zweite Songhälfte klingt so dramatisch, laut, ja geradezu freidrehend, wie ich Billie Eilish bisher noch nicht gehört habe. Am Ende dröhnt der Song regelrecht. Sehr spannende Komposition, die nicht darauf ausgelegt ist, dass sie jedem hier gefallen wird - ganz sicher nicht. Aber deshalb ist Billie Eilish eben auch der aktuell wohl größte Pop"star" der Welt. Mitreißend.
Last edited: 30.07.2021 21:24
*****
Happier Than Ever is de naam van het nieuwste album van Billie Eilish en ook van dit nummer daaruit. Dik in orde hoor.
******
Spätestens der Song sollte klar machen, welchem Lager sie angehören ;)<br><br>EDIT: Und hoffnungslos übersteuert .... aber that's soooo doesn't matter, weil zusammen mit Travis deren Valentine derzeit Best-of-Programm.<br><br>Und eigentlich ist der Übergang von Low-Fi zu Too-High-Fi das Zuckerli 6+<br>
Last edited: 17.09.2021 16:02
****
Gut
****
Fängt an wie eine 60er Ballade von Velvet Underground oder so. Die bombastisch laute zweite Hälfte erinnert dann eher an Olivia Rodrigue oder London Grammar. Der Titeltrack ist etwas vom Besten bisher. 4+ zu Beginn. <br>
*****
Der Titeltrack überzeugt vor allem durch die Lyrics und die starke zweite Hälfte!!<br>5*-<br><br>Edit: Bin immer noch kein Fan der ersten Hälfte, doch dieser zweite Teil gehört definitiv zu den Albumhighlights!! 5*+
Last edited: 08.08.2021 12:35
*****
Scheint für viele das Album-Highlight zu sein, was ich auch nachvollziehen kann,<br>obwohl meine persönlichen Favoriten andere sind.<br>Aber der Wandel des Songs nach 2 Minuten ist wirklich wirkungsvoll inzeniert<br>und gelungen. Billie schreit sich einmal ihren ganzen Frust von der Seele - das<br>muss ab und zu eben auch sein. Zudem fügt sie mit der rotzigen zweiten Hälfte<br>des Songs dem Album noch eine weitere coole Facette hinzu. 5+
*****
Hat sogar noch etwas von den Balladen der 50er. Leicht bluesiger Einstieg, dann klingt es eher wie eine Ballade der Everly Brothers oder eine französischer Chanson. Sehr untypisch und so sparsam instrumentiert, dass es tatsächlich klingt wie ein echter Song - bis zur 4. Minute. Dann wird es tatsächlich noch bombastisch. Bombastischer Frust - und im Video dann noch ein Ophelia-Tod...<br>Knappe 5 Sterne.
******
Well thank heavens for this song and album, finally something worth listening to! I really, really like how expressive this is, an easy 6* and it's not even the best song on the album. She really delivered the goods this time around and just when I needed to hear it as well.
*****
Wer hätte gedacht, das ein Billie-Eilish-Song einmal mit einem Wort wie happy (bzw. happier) beginnt. Die ersten 2-3 Minuten langweilen mich ehrlich gesagt ein wenig; als sich der Song dann richtig aufbaut, finde ich den Titel richtig gut. Deswegen halte ich auch den bisherigen 5er-Schnitt.
***
in so schlechter tonqualität daf man einfach nicht produzieren, auch nicht wenn man den song künstlich auf alt macht
****
It starts off like a '50s ballad covered on ukulele, even though that impression is probably just the production more than anything. Well written and really sharp and I do like when it picks up halfway through ("Your Best American Girl" anyone?).
Last edited: 08.08.2021 06:49
*****
<br>Hier bekommt man quasi zwei Songs zum Preis von einem. Richtig gutes kreatives Teil.
****
gut
****
.
****
...gut...<br>ich mag die Übersteuerung auch nicht, auch wenn natürlich gewollt. Ist so wie das künstliche Knistern Anfang der 90er ...
Last edited: 11.08.2021 16:17
*****
Classe et surprenant.
***
Her songs don't grow on me, they shrink the more I listen to them.
***
****
Der erste Teil ist belanglos und hätte auch deutlich kürzer ausfallen können bzw. sollen, wogegen der zweite Teil überraschend viel Power hat - die Tonqualität hätte man allerdings nicht extra so schlecht machen müssen. Insgesamt somit noch akzeptabel, was eine gute 4 bedeutet.
****
Gibt's keinen Edit von dem Song, wo die erste Hälfte etwas gekürzt ist? Weil dann wäre die Nummer echt viel besser - den die 2. Hälfte ist nunmal das Highlight des Songs! Die Lyrics sind klasse wie ich finde - erstmal eine gute 4 von mir!
**
Die erste Hälfte todlangweilig, die (eigentlich gute) zweite Hälfte qualitativ grässlich produziert. Nein danke.
***
Absolut. Im lauten zweiten Teil wird’s zwar etwas besser, allerdings sind die Gitarren wirklich völlig übersteuert, was ich generell nicht mag. Jedenfalls macht mich auch dieser Song nicht glücklich, trotz der Steigerung. Gnädige 3*.
****
Der gleichnamige Song aus dem Album.
******
Finde den Titelsong des neues Albums einfach Klasse!<br><br>Es hat Klasse und ist typisch Billie, so mag ich das!
****
Ein guter Song. Die ersten zwei Minuten braucht man wirklich Durchhaltevermögen. Vielleicht gibt es ja noch einen Radio Edit :-)<br>Wegen der Übersteuerung und der ersten zwei Minuten aber nur eine 4
****
Wie viele hier brauche auch ich die ersten Minuten nicht, danach rockt das Teil ja sogar! Dafür dann die 4.
*****
Erinnert schon etwas an Olivia Rodrigo - oder ist es umgekehrt? Auf alle Fälle kracht die zweite Hälfte hier schon sehr schön, mir gefällt aber auch die ruhige erste Hälfte sehr. Definitiv ein Highlight auf dem gleichnamigen Album, 5+*
****
Nach wie üblichem ruhigen Beginn gibt es in der zweiten Hälfte des Songs die Belohnung.
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.73 seconds