LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
购买假/正...
I have Spanish chart archive!
https://spanishcharts.com/forum.asp?...
Who are the most popular Spanish Sin...
Which is your Favorite Enrique Song


 
HOMEFORUMCONTACT

ASHLEY TISDALE - GUILTY PLEASURE (ALBUM)
Label:Warner Dro
Entry:21/06/2009 (Position 21)
Last week in charts:06/09/2009 (Position 85)
Peak:9 (1 weeks)
Weeks:12
Place on best of all time:1454 (632 points)
Year:2009
World wide:
ch  Peak: 13 / weeks: 10
de  Peak: 9 / weeks: 12
at  Peak: 7 / weeks: 11
it  Peak: 51 / weeks: 4
es  Peak: 9 / weeks: 12
nz  Peak: 27 / weeks: 3
mx  Peak: 59 / weeks: 3

CD
Warner Bros. 9362497825


TRACKS
12/06/2009
CD Warner Bros. 9362497825 (Warner) / EAN 0093624978251
1. Acting Out
3:47
2. It's Alright, It's OK
3:30
3. Masquerade
2:56
4. Overrated
3:40
5. Hot Mess
3:27
6. How Do You Love Someone
3:28
7. Tell Me Lies
3:38
8. What If
4:23
9. Erase And Rewind
3:27
10. Hair
3:10
11. Delete You
3:35
12. Me Without You
4:14
13. Crank It Up
3:01
14. Switch
3:38
   

MUSIC DIRECTORY
Ashley TisdaleAshley Tisdale: Discography / Become a fan
ASHLEY TISDALE IN SPANISH CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Guilty Pleasure21/06/2009912
SONGS BY ASHLEY TISDALE
A Dream Is A Wish Your Heart Makes
Acting Out
Be Good To Me
Be Good To Me (Jack D. Elliot Mix)
Blame It On The Beat
Bop To The Top (Ashley Tisdale & Lucas Grabeel)
Crank It Up
Delete You
Don't Let Me Down
Don't Touch (The Zoom Song)
Erase And Rewind
Fabulous (Ashley Tisdale & Lucas Grabeel)
Goin' Crazy
Gonna Shine
Guilty Pleasure
Hair
He Said She Said
Headstrong
Heaven Is A Place On Earth
Hot Mess
How Do You Love Someone
Humuhumunukunukuapua'a (Ashley Tisdale & Lucas Grabeel)
I Can't Take My Eyes Off Of You (Zac Efron, Vanessa Anne Hudgens, Lucas Grabeel & Ashley Tisdale)
I Want It All (Ashley Tisdale & Lucas Grabeel)
I'm Back
It's Alright, It's OK
Kiss The Girl
Last Christmas
Love Me For Me
Masquerade
Me Without You
Music Sessions, Vol. 1 [EP]
My Boi And Me
New York's Best Kept Secret
Not Like That
Over It
Overrated
Positivity
Shadows Of The Night
So Much For You
Stay
Suddenly
Switch
Tell Me Lies
The Rest Of My Life
Time After Time
Time's Up
Too Many Walls
Unlove You
Voices In My Head
We'll Be Together
What If
What I've Been Looking For (Ashley Tisdale & Lucas Grabeel)
Who I Am
You Are The Music In Me
You're Always Here
ALBUMS BY ASHLEY TISDALE
Guilty Pleasure
Headstrong
Music Sessions, Vol. 1 [EP]
 
REVIEWS
Average points: 4.22 (Reviews: 18)
******
Starkes Album, eine Mischung aus Kelly Clarkson und Avril Lavigne!
******
Ein echt grandioses Album, es lohnt sich wirklich, eines der besten Album die es gibt!
***
ja die bisherigen Members mit ihren Reviews passen zu diesem Kommerzquatsch
langweiliger Teenie-Mainstream ab der Stange von einer nicht besonders hübschen und zudem total überhypten Disney-Sängerin

2 Highlights: How Do You Love Someone + Crank It Up
**

Eines der besten die es gibt? Wie viele kennst du? 10? *rofl*

Dümmliche Mainstreammucke, die in wenigen Monaten kein Schwein mehr kennt, gesungen von einem äußerst dünnen Stimmchen.
******
Die Erwartungen an ihr zweites Album war meinerseits sehr hoch. Nachdem ich beim ersten Album die ersten drei Singles gut fand und erst nach dem Release von "Suddenly" das Album "Headstrong" gekauft habe, habe ich hier nicht solange gewartet und konnte es mir gestern endlich besorgen.

Und ich war positiv überrascht! Selten hat mich ein Album bereits nach dem ersten Hören so gefallen! Bereits der erste Song "Acting Out" gefiel mir noch mehr als "It's Alright, It's Ok", und auch sonst sind alle Songs top, ausser "What If" konnte mich noch nicht überzeugen.

Insgesamt ist das Album sehr gut, schon fast besser als "Headstrong". Doch leider fehlen Überhits wie "Not Like That" und "Headstrong" oder eine herzzerreissende Ballade wie "Suddenly".

Wer auf Rock-Pop steht, kann hier bedenkenlos zugreifen.

Ich bin bereits auf die Chartsplatzierung gespannt. Sicherlich wird diese besser als Platz 98 (Headstrong-Platzierung) sein. Kein Wunder, bei soviel Werbung die um sie gemacht wird, welche damals einfach fehlten..

Zum Schluss: Schade, dass es dieses Mal kein Titeltrack gab, also ein Song namens "Guilty Pleasure"..

6*

edit: Wow, herzliche gratulation zum 13. Platz in CH und 9. Platz in DE und damit eindeutig besser als Headstrong!
Last edited: 24.06.2009 09:40
****
Besser und vor allem erwachsener als das Debut!
***
Ich find's leider etwas entäuschend ... Hätt ich mir viel besser vorgestellt ... Wenigstens ist die Leadsingle ein Hammer!
******
Gutes Album! Jedenfalls viel Besser als Headstrong! Weiter so! Das ist das Beste Album des Jahres! Crank IT Up Voll der Hit!
Last edited: 01.07.2009 13:17
*****
I have the album its very good! Twin, Kara and David Jassy are working on this album! good team of people for Ashley!!
****
Highlight ist Me without you,...

ich muss sagen das dass Album eine gute Mischung aus Avril und Kelly C. ist...und das ist schon etwas......
Higlights:
-Acting out
-It's alright,it's OK
-Me without you
-Crank it up
-Overrated

was ich frueher alles so gehoert habe...:@ von 6 auf 4

Last edited: 07.07.2011 23:49
******
C'est tout simplement un magnifique album ashley a quitté disney pour un univers pop,electro, r'nb qui lui vont tres bien meme si j'adore ce qu'elle chante dans high scool musical c'est vraiment magnifique!
***
Wer dieses Album als Erwachsener kauft ist doof :-D
****
unterm Strich sicher okay..
US #12
*****
eine mega steigerung seit headstrong! grosser teil der songs auf guilty pleasure gefällt mir
Last edited: 10.04.2010 17:39
****
eher durchschnittliches Album
****
Acting Out *** **
It's Alright, It's OK *** *
Masquerade *** *
Overrated *** *
Hot Mess *** *
How Do You Love Someone *** ***
Tell Me Lies *** *
What If ***
Erase And Rewind ***
Hair *** *
Delete You ***
Me Without You *** *
Crank It Up *** **
Switch *** *

4.1 ~ 4*

Ashley Tisdale's zweiter Streich heisst "Guilty Pleasure". Nach dem Erfolg ihres Debut-Albums "Headstrong" (weltweit fast 1'000'000 verkaufte Alben) konnte sich der Erfolg chartsmässig bessern (Top 20 in vielen Ländern wie CH, DE und AT), verkaufstechnisch liegt Guilty Pleasure jedoch weit hinter dem Debut.

Kein Wunder! Zwar macht Ashley hier nun auf sexy, doch sind die meisten Songs billige und durchschnittliche 08/15-Rock-/Pop-Songs. Insgesamt gefällt mir die rockigere Ashley jedoch ein klein wenig besser als die Pop-Ashley.

Highlight: "How Do You Love Someone?"
***
Durchschnittliches Pop/Rock-Album. (3+)

Auch mir gefallen die rockigen Songs am besten.

Meine Bilanz des Albums: 14 Songs, davon

4 starke Songs
5 mäßige Songs
5 schwache Songs

Einziger absoluter Topsong des Albums ist aus meiner Sicht die Ballade "Me without you".
Last edited: 01.04.2011 00:38
**
Mhmm... Wo fange ich an? 2009 wollte Madame Tisdale wohl endlich als erwachsene Frau angesehen werden. Und was hilft da? Na genau, das Image der „Rockerin“. Britney Spears wurde als musikalisches Vorbild über Bord geschmissen, angeblich dienten Pat Benatar und Belinda Carlisle als Inspiration. Und die Nirvana- und Led-Zeppelin-Shirts wurden von da an ständig getragen, zerrissene Hosen und Nieten-Gürtel inklusive... Junge, Junge... Wenn es ein größeres Oxymoron auf der Welt gibt, dann zeig' es mir bitte!

Musikalisch gesehen ist das nicht mehr als das ewige Teenie-Trallala, welches seit Jahren unter dem Deckmantel „Rock“ verkauft wird. In der zweiten Hälfte wird’s dann zwar „glaubwürdiger“, weil's Pop-Mucke ist, „toll“ tönt das ganze aber nicht.

Vom Schnitt her liegt die Scheibe noch im verdammt knappen 3er-Bereich, da ich die Phase aber einfach zum Kotzen fand, wird abgerundet!
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.09 seconds