LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
I have Spanish chart archive!
Los Flechazos
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
SPANISH MARKET during the 60's to th...
charts Elvis and Tom Jones !


 
HOMEFORUMCONTACT

MARIAH CAREY - E=MC² (ALBUM)
Label:Universal
Entry:20/04/2008 (Position 16)
Last week in charts:18/05/2008 (Position 95)
Peak:16 (1 weeks)
Weeks:5
Place on best of all time:1963 (228 points)
Year:2008
World wide:
ch  Peak: 5 / weeks: 10
de  Peak: 7 / weeks: 7
at  Peak: 8 / weeks: 5
fr  Peak: 6 / weeks: 20
nl  Peak: 11 / weeks: 8
be  Peak: 17 / weeks: 10 (Vl)
  Peak: 25 / weeks: 9 (Wa)
se  Peak: 22 / weeks: 5
no  Peak: 20 / weeks: 1
dk  Peak: 18 / weeks: 2
it  Peak: 9 / weeks: 2
es  Peak: 16 / weeks: 5
pt  Peak: 15 / weeks: 1
au  Peak: 2 / weeks: 8
nz  Peak: 10 / weeks: 9
mx  Peak: 43 / weeks: 4

CD
Island 06025 1750758


TRACKS
11/04/2008
CD Island 06025 1750758 (UMG) / EAN 0602517507586
1. Mariah Carey feat. T-Pain - Migrate
4:18
2. Touch My Body
3:27
3. Mariah Carey feat. Damian Marley - Cruise Control
3:33
4. I Stay In Love
3:31
5. Mariah Carey feat. Young Jeezy - Side Effects
4:22
6. I'm That Chick
3:32
7. Love Story
3:56
8. I'll Be Lovin' U Long Time
3:06
9. Last Kiss
3:37
10. Thanx 4 Nothin'
3:06
11. O.O.C.
3:27
12. For The Record
3:26
13. Bye Bye
4:28
14. I Wish You Well
4:36
   
11/04/2008
CD Island 06025 1765408 (UMG) / EAN 0602517654082
   
16/03/2009
CD Island 060075316762 (UMG) / EAN 0600753167625
   

MUSIC DIRECTORY
Mariah CareyMariah Carey: Discography / Become a fan
Official Site
MARIAH CAREY IN SPANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
We Belong Together10/07/200537
I Want To Know What Love Is27/09/2009411
All I Want For Christmas Is You20/12/2009433
All I Want For Christmas Is You (SuperFestive!) (Justin Bieber with Mariah Carey)11/12/2011343
Triumphant (Get 'Em) (Mariah Carey feat. Rick Ross & Meek Mill)12/08/2012361
Almost Home24/02/2013411
#Beautiful (Mariah Carey feat. Miguel)12/05/2013221
The Art Of Letting Go17/11/2013291
You're Mine (Eternal)16/02/2014211
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
The Emancipation Of Mimi17/04/2005159
E=MC²20/04/2008165
Memoirs Of An Imperfect Angel11/10/2009235
Merry Christmas II You21/11/2010563
Me. I Am Mariah... The Elusive Chanteuse01/06/2014104
SONGS BY MARIAH CAREY
#Beautiful (Mariah Carey feat. Miguel)
#Beautiful (Mariah Carey feat. Miguel & A$AP Rocky)
#Hermosa (Mariah Carey feat. Miguel)
100%
4Real, 4Real (Mariah Carey feat. Da Brat)
After Tonight
Against All Odds (Mariah feat. Westlife)
Against All Odds
All I Want For Christmas Is You
All I Want For Christmas Is You (SuperFestive!) (Justin Bieber with Mariah Carey)
All In Your Mind
All I've Ever Wanted
All My Life
Almost Home
Alone In Love
Always Be My Baby
And You Don't Remember
Angel (The Prelude)
Angels Cry
Angels Cry (Mariah Carey feat. Ne-Yo)
Anytime You Need A Friend
Auld Lang Syne - The New Year's Anthem
Babydoll
Betcha Gon' Know (Mariah Carey feat. R. Kelly)
Betcha Gon' Know
Bliss
Boy (I Need You) (Mariah Carey feat. Cam'Ron)
Boy (I Need You)
Breakdown (Mariah Carey feat. Krayzie Bone & Wish Bone)
Breakdown (Mariah Carey feat. Bone Thugs-N-Harmony)
Bring It On Home
Bringin' On The Heartbreak
Butterfly
Bye Bye
Camouflage
Candy Bling
Can't Let Go
Can't Take That Away (Mariah's Theme)
Chain Of Fools (Aretha Franklin with Mariah Carey)
Charlie Brown Christmas
Christmas (Baby Please Come Home)
Christmas Time Is In The Air Again
Circles
Close My Eyes
Clown
Cruise Control (Mariah Carey feat. Damian Marley)
Cry.
Crybaby (Mariah Carey feat. Snoop Dogg)
Daydream Interlude
Dedicated (Mariah Carey feat. Nas)
Did I Do That?
Didn't Mean To Turn You On
Do You Think Of Me
Don't Forget About Us
Don't Stop (Funkin' 4 Jamaica) (Mariah Carey feat. Mystikal)
Dreamlover
El amor que soñé
Emotions
Endless Love (Luther Vandross & Mariah Carey)
Everything Fades Away
Faded
Fantasy (Mariah Carey feat. O.D.B.)
Fantasy
Fly Away
Fly Like A Bird
For The Record
Forever
Fourth Of July
Get Your Number
God Rest Ye Merry Gentlemen
Got A Thing For You (Mariah Carey feat. Da Brat & Elephant Man)
H.A.T.E.U.
Hark! The Herald Angels Sing / Gloria (In excelsis Deo)
Heartbreaker
Heartbreaker (Mariah Carey feat. Jay-Z)
Heartbreaker (Mariah Carey feat. Da Brat & Missy Elliott)
Heat
Heavenly (No Ways Tired / Can't Give Up Now)
Here Comes Santa Claus (Right Down Santa Claus Lane) / Housetop Celebration
Hero (Mariah Carey / Luciano Pavarotti)
Hero
Heroe
Honey
Honey (Mariah Carey feat. Mase & The Lox)
Honey (Mariah Carey feat. Da Brat & JD)
How Much (Mariah Carey feat. Usher)
I Am Free
I Don't Wanna Cry
I Feel It
I Know What You Want (Busta Rhymes and Mariah Carey feat. The Flipmode Squad)
I Only Wanted
I Stay In Love
I Still Believe
I Still Believe / Pure Imagination (Mariah Carey feat. Krayzie Bone & Da Brat)
I Want To Know What Love Is
I Wish You Knew
I Wish You Well
If It's Over
If It's Over (Unplugged)
If We (Mariah Carey feat. Nate Dogg, Ja Rule)
I'll Be Lovin' U Long Time (Mariah Carey feat. T.I.)
I'll Be Lovin' U Long Time
I'll Be There (Unplugged)
I'm That Chick
Imperfect
Inseparable
Irresistible (West Side Connection)
It's A Wrap (Mariah Carey feat. Mary J. Blige)
It's A Wrap
It's Like That (Mariah Carey feat. Fat Joe)
It's Like That
I've Been Thinking About You
Jesus Born On This Day
Jesus Oh What A Wonderful Child
Joy Ride
Joy To The World
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)
Just To Hold You Once Again
Languishing
Last Kiss
Last Night A DJ Saved My Life (Mariah Carey feat. Busta Rhymes, Fabolous, DJ Clue)
Lead The Way
Lil' L.O.V.E. (Bone Thugs-N-Harmony feat. Mariah Carey & Bow Wow)
Long Ago
Looking In
Love Story
Love Takes Time
Loverboy
Loverboy (Mariah Carey feat. Cameo)
Loverboy (Mariah Carey feat. Da Brat, Ludacris, Twenty II, Shawnna)
Lullaby
Make It Happen
Make It Look Good
Makin' It Last All Night (What It Do) (Mariah Carey feat. Jermaine Dupri)
Me. I Am Mariah... The Elusive Chanteuse
Melt Away
Mesmerized
Meteorite
Mi todo
Migrate (Mariah Carey feat. T-Pain)
Mine Again
Miss You Most (At Christmas Time)
Money ($ * / ...) (Mariah Carey feat. Fabolous)
More Than Just Friends
Music Box
My All
My Love (The-Dream feat. Mariah Carey)
My Saving Grace
Never Forget You
Never Too Far
Now That I Know
O Come All Ye Faithful / Hallelujah Chorus (Mariah Carey feat. Patricia Carey)
O Holy Night
O Little Town Of Bethlehem / Little Drummer Boy Medley
O.O.C.
Obsessed
Oh Santa!
One And Only (Mariah Carey feat. Twista)
One Child
One More Try
One Sweet Day (Mariah Carey & Boyz II Men)
Open Arms
Outside
Petals
Pisces (Trey Lorenz feat. Mariah Carey)
Prisoner
Rainbow
Reflections (Care Enough)
Ribbon
Right To Dream
Santa Claus Is Comin' To Town
Say Somethin' (Mariah Carey feat. Snoop Dogg)
Secret Love
Sent From Up Above
Shake It Off
Side Effects (Mariah Carey feat. Young Jeezy)
Silent Night
Slipping Away
So Blessed
So Lonely
So Lonely (Twista feat. Mariah Carey)
So Lonely (One & Only Part II) (Mariah Carey and Twista)
Someday
Sprung
Standing O
Stay The Night
Subtle Invitation
Sunflowers For Alfred Roy
Supernatural
Sweetheart (JD & Mariah)
Thank God I Found You
Thank God I Found You (Mariah feat. Joe & 98 Degrees)
Thanx 4 Nothin'
The Art Of Letting Go
The Beautiful Ones
The First Noel / Born Is The King (Interlude)
The Impossible
The One
The Roof
The Wind
Theme From Mahogany (Do You Know Where You're Going To)
There For Me
There Goes My Heart
There's Got To Be A Way
Things That U Do (Jay-Z feat. Mariah Carey)
Thirsty
Through The Rain (Mariah Carey feat. Kelly Price And Joe)
Through The Rain
Till The End Of Time
To Be Around You
To The Floor (Mariah Carey feat. Nelly)
Touch My Body
Triumphant (Get 'Em) (Mariah Carey feat. Rick Ross & Meek Mill)
Triumphant (Pulse Remix)
Twister
U Make Me Wanna (Jadakiss feat. Mariah Carey)
Underneath The Stars
Up Out My Face (Mariah Carey feat. Nicki Minaj)
Up Out My Face
Vanishing
Vision Of Love
Vulnerability
Want You (Mariah Carey feat. Eric Benet)
We Belong Together (Mariah Carey feat. Jadakiss And Styles P)
We Belong Together
What Would You Do (Butch Cassidy feat. Mariah Carey & Nate Dogg)
When Christmas Comes (Mariah Carey & John Legend)
When Christmas Comes
When Do The Bells Ring For Me (Tony Bennett & Mariah Carey)
When I Saw You
When You Believe (Mariah Carey & Whitney Houston)
Whenever You Call (Mariah Carey & Brian McKnight)
Whenever You Call
Without You
X-Girlfriend
You Don't Know What To Do (Mariah Carey feat. Wale)
You Got Me (Mariah Carey feat. Jay-Z and Freeway)
You Had Your Chance
You Need Me
Your Girl
You're Mine (Eternal)
You're So Cold
Yours
ALBUMS BY MARIAH CAREY
#1's
2CD: Daydream / Butterfly
2CD: Music Box / Rainbow
Butterfly
Charmbracelet
Daydream
E=MC²
Emotions
Glitter
Greatest Hits
Mariah Carey
MC - 3CD Collector's Set
Me. I Am Mariah... The Elusive Chanteuse
Memoirs Of An Imperfect Angel
Merry Christmas
Merry Christmas II You
MTV Unplugged EP
Music Box
Playlist: The Very Best Of Mariah Carey
Rainbow
The Ballads
The Collection
The Emancipation Of Mimi
The Essential
The Remixes
VH-1 Divas Live (Celine / Gloria / Aretha / Shania / Mariah)
DVDS BY MARIAH CAREY
#1's
Hip Hop Divas (Mariah Carey & Janet Jackson)
MTV Unplugged +3
The Adventures Of Mimi
 
REVIEWS
Average points: 4.42 (Reviews: 50)
******
habe bereits alle songs auf youtube gehört...

ich bin ein mariah carey fan, aber das ist nicht der grund dass ich diesem album 6 sterne gebe, das album verdient es wirklich!!!

finde diese scheibe besser als the emancipation of mimi und genau diese cd war das grosse comeback (2005) der diva und wurde hoch gelobt...meiner meinung nach kann sie es sich leisten eine echte diva zu sein...nach all diesen leistungen nach nur 18 jahren und nach ihrem mega tief (glitter 2001) als sie alle abgeschrieben hatten...sie ist rein technisch gesehen erfolgreicher als madonna (nr. 1 hits und album sales) und erst 8 jahre später ins business eingestiegen...das heisst was...und ausserdem hat sie bereits mit 20 jahren eigene songs geschrieben, RESPECT!

tolle songs und sie singt endlich wieder richtig...nicht mehr dieses ewige gehauche und geflüstere, das nervte mich auch gewaltig, aber so lange sie es nur selten macht stört mich es überhaupt nicht, sie soll auch nicht den ganzen song durchschreien...sie hat wenn sie sich zusammenreisst die beste stimme...dieser umfang ist einmalig, obwohl ich verstehe dass man ihre stimme nicht unbedingt mögen muss!

beste songs: for the record, bye bye (schöne message über den tod), i stay in love, migrate (obwohl sehr hip hop lastig), thanx 4 nothing, i wish you well (jazzy mariah), i'll be loving u long time, sidce effects, cruise control (raggae) und that chick...

worst songs: touch my body, nicht mega schlecht, aber verglichen mit den anderen songs eben schon, vor allem für ne 1. single... => siehe review!

wird sicher wieder grammy nominierungen geben...bin mir sicher...
Last edited: 15.04.2008 19:29
******
Für mich ist das Album eine absolute Entdeckung. War von 'Emancipation' ziemlich enttäuscht, gerade weil es so hochgelobt wurde. Aber E=MC² ist ein totaler Knaller! Gibt für meinen Geschmack nur einen schlechten bzw. nicht so überragenden Song: O.O.C. Die anderen gehen entweder gleich ins Ohr :) .. oder ich habe deren Schönheit nach einigem Hören entdeckt. Z.B konnte ich mit 'Migrate', 'Cruise Control' oder auch 'Side Effects' erstmal nix anfangen (wg. Gangsta-Rappa-Anwandlungen - zum Glück immer nur kurz!), aber die Stücke fand ich mit der Zeit immer besser und besser. Das Album macht mich zum total ergebenen Mariah-Fanboy. Kenne sowas sonst gar nicht von mir. Lese auf einmal Interviews, schaue Videos an, sammle Wallpaper oder melde mich in Chartforen an .. LOL. Gönne ihr den Erfolg von Herzen. - Wenn ich mich entscheiden müsste, einen Favoriten zu nennen, würde ich wohl 'I'll be loving u longtime' nehmen. Kriege davon sofort Superlaune, fange an mich seltsam zu bewegen und pfeife mit. :-) Aber 'Thanx 4 nothin' ist auch super (wow .. die hohe Unisono-Stelle - Gänsehaut!) und und und ... apropos hoch: Unglaublich hohes Gesangspfeifen im letzten Stück, fand ich erst merkwürdig, nun total geil! 8) -> KAUFEN! Warte schon sehnsüchtig auf meine vorbestellte 'limited Deluxe-Ausgabe', was immer das auch ist.
Last edited: 10.04.2008 06:49
****
Phuu! Na da hat sie mit "Touch My Body" als erste Single mal so richtig ins Klo gegriffen. Das Album hat deutlich stärkere Songs.
Bin ja kein Mariah-Fan und auch die typisch-Mariah Balladen hier gefallen mir wieder nicht. Aber dafür gibt es ordentlichen R'n'B, sehr gute Features und gute gesangliche Leistungen der Dame.
Mir gefallen besonders: "For The Record", "Migrate".
Eine 4 reicht für das Album vollkommen.
Last edited: 02.05.2008 13:33
******
"If the last album was dinner, treat this as dessert." ... So beschreibt Mariah dieses Album!

DAS ALBUM IST SENSATIONELLES!!! Mariah -- du hast es mal wieder bewiesen, dass du die beste und erfolgreichste Sängerin aller Zeiten bist!

Das Album sprüht nur so vor Energie und Kreativität. Es wirkt total "promiscuous", also frei und ungebunden ... man hat das Gefühl, dass Mariah keine Vorschriften gehabt hat und einfach experimentieren konnte um das zu tun, was SIE wollte! Jeder Track wirkt dadurch super lässig und leicht.

"Migrate" ist ein wirklicher Hammersong! Definitiv einer der "härtesten" und "undergroundigsten" Mariah-Songs ever! Der Song ist sooo geil und T-Pain (zur Zeit mein Lieblingsrapper) gibt dem Song noch die gewissen Note "Yeeeaahhh!" obendrauf! Da der Song in der Tracklist ganz oben steht, wird er wahrscheinlich auch ausgekoppelt werden -- zum Glück!

Über "Touch My Body" muss ich gar nicht viel sagen ... ein uuuunglaublich schöner und gemütlicher Song ... einfach nur perfekt!

"Cruise Control" ist der erste Song von Mariah mit "Raggae"-Einflüssen! Und hier wird wieder gezeigt, wie verwandelbar und kreativ Mariah ist. Das zeichnet sie auch von anderen Gesangstalenten (Celine Dion, Whitney Houston) ab. So etwas kann natürlich nur Mariah machen und auch super darin auszusehen ... der Song ist wirklich groovy und passt perfekt in die Raggae-Maschine!

Nun kommen wir zu den "schönsten" Albumsongs ... den Uptempo-Balladen ("I Stay In Love", "Love Story", "Last Kiss"). Diese Songs sind mir jetzt schon ans Herz gewachsen weil sie sooo wunderschön und romantisch sind. Oooh ... soo unglaublich ... hier klotzt Mariah nicht und zeigt was sie am besten kann -- romantische Lovesongs singen!!! P.E.R.F.E.K.T. (vor allem der erstgenannte Song)!

"Side Effects" ist der 2. Hip Hop-Song des Albums. Ich finde den Song sehr hörenswert. Teilweise gefällt er mir sogar besser als der Burner "Migrate".

"I'm That Chick" erinnert total an "Because Of You" von Ne-Yo. Der Song ist verspielt, locker und gut zu hören.

"I'll Be Lovin' U Long Time" ist ein etwas ungewöhnlicher Song. Keineswegs schlecht -- aber auf jeden Fall anders.

In Richtung Schluss kommen noch mal MEGAAAAA-SONGS! Zuerst möchte ich "For The Record" erähnen ... tja was soll ich dazu sagen .... PERFEKT! Der Song ist sooo wunderschön, ruhig, romantisch und genial. Wirklich sehr sehr hörenswert!

Und dann kommt noch "Bye Bye" ... ACH DU MEINE GÜTE IST DER SONG GENIAL!!!!!! Der ist sooo traurig und romantisch -- ich schwör's ich habe gerade Tränen in den Augen!!! In dem Song geht es darum, geliebte Menschen verloren zu haben. Soo was von traurig ... unglaublich. Die Frau hat wirklich eine Gabe, jeden Menschen zum Weinen zu bringen ... Auf jeden Fall wird "Bye Bye" die 2. Single-Auskoppelung und darüber bin ich extrem froh denn der Track ist wirklich UNBESCHREIBLICH SCHÖN!

Fazit: Mariah ist ganz klar die "Song-Queen" ... Wenn einem solche schönen Songs und Texte einfallen, dann muss man einfach ein Gott bzw. eine GÖTTIN sein!! Ich bin auf jeden Fall sehr sehr sehr sehr sehr sehr zufrieden mit dem Album und lege es die nächsten 3 Jahre sicher nicht weg!


Last edited: 12.07.2009 16:50
******
Ein wirklich grossartiges Album! Ganz klar besser als TEOM.

Dieses Album könnte sich wirklich zu einem meiner Lieblingsalben von Mariah entwickeln - es kommt selten vor, dass ich ihre Songs schon vom ersten Hören an so gut aufnehme und toll finde. Bei diesem Album ist es beinahe durchgehend so. Nur die hochgelobte Ballade Love Story gefällt mir nicht. Was mich auch sehr überrascht ist, dass mir die HipHop-lastigen Songs unglaublich gut gefallen! Ich mag das bei Mariah sonst nicht so aber Migrate, Cruise Control und Side Effects zählen schon jetzt zu meinen Lieblingen auf dem Album. Zu den Balladen muss man nicht viel schreiben - schön mit starker Stimme und einfach typisch Mariah Carey. Zu den stärksten gehören ganz klar I Stay In Love, I Wish You Well (bombastisch), Bye Bye, For The Record...
Also ich bin mehr als zufrieden mit dem Album.

Very Well: Side Effects, I Stay In Love, Cruise Control (Mariah goes Raggae), I Wish You Well, For The Record, Migrate, Bye Bye.

Grower: Thanx 4 Nothing, I'll Be Loving You Long Time, O.O.C. (sehr speziell, fast schon funkig - gewöhnungsbedürftig)

Mediocre: I'm That Chick, Last Kiss (grrr immer diser JD!!)

Nothing special: Love Story, Touch My Body

Fazit - sehr gut und weit das beste Album seit Daydream/Butterfly!

Last edited: 16.04.2008 23:17
*****
sie hat doch kein stress oder finanzielle sorgen oder sonstige probleme, hätte sich ruhig mehr zeit für den album gelassen und songs besser dafür ausgewählt. hab hier typisch mariah vermisst, blabla man soll sich neu empfinden, blöde spruch wenn alt schon so gut ist oder war, wo zu denn das ganze? hat trotzdem paar songs die mir gefallen:

Touch My Body/I Stay In Love/I'm That Chick/For The Record/Bye Bye/I Wish You Well

am liebsten hab ich sie natürlich wenn sie balladen singt, da gleicht sie eine göttin. muss man auf die neue scheibe vergebens suchen, leider.
******
super Album
******
Ein absolutes MEISTERWERK!!
Wunderschön gesungen, Dieses Album bietet diverse Stilrichtungen.
Starke Beats mit "Migrate", "Cruise Control", "OOC", "I'm That Chick"

Hammer Balladen sind enthalten. "For The Record" ist eine wahre Perle, wie auch "Love Story" und "I Stay in Love"

Sehr emotional wird es bei "Bye Bye" ein trauriges Lied gewidmet an den Menschen, die ihre Liebsten verloren haben.

Schöner Abschluss mit "I Wish you Well", und bei diesem Song ist die Stimme von Mariah der absolute Wahnsinn.

Dieses Album verdient die Bestnote!!


Last edited: 13.04.2008 23:49
******
Highlights: I Stay In Love, Thanx 4 Nothin', For The Record, Bye Bye
******
WOW!

ich war ja schon von the emancipation of mimi total hin und weg. aber was mariah da kreiert hat übertrifft das letzte album bei weitem! das ist ein riesen mix von verschiedenen music-styles.

meine favoriten auf diesem album: bye bye, i'm that chick, cruise control und side effects.

was ich nicht verstehen kann ist, dass man touch my body als erste single genommen hat. klar der song ist in den usa eine nummer eins geworden, aber von mir aus gesehen gibt es auf diesem album 13 bessere songs....
*****
Kein Meisterwerk, aber speziell die letzten Nummern rechtfertigen eine sehr gute Bewertung.
****
kann mich nicht so begeistern wie das album davor, the emancipation of mimi
Last edited: 14.05.2009 20:38
**
die gute hätte lieber Physikerin werden sollen (Kenntnisse auf diesem Gebiet sind offensichtlich da) - dann würden wir nicht doppeljährlich mit einem neuen Album belästigt werden

und an alle Nörgeler: ja, habs mir ganz angehört, wenn auch ungewollt (meine Schwester ist Fan von Carey)
Last edited: 16.04.2008 20:59
**
Wie erwartet ein mieses schwaches Werk. 2+

Special-Highlight: Side Effects
****
Nach dem ersten Durchgang war ich eingentlich positiv überrascht. Die Songs waren eingängiger und auch stärker produziert als bei den zwei sehr schwachen Vorgängern. Doch nach mehrmaligen Hören offenbaren sich wieder die alten Schwächen: Mariah's tolle Stimme ordent sich viel zu oft dem penetranten Beat unter und geht immer wieder in das inzwischen leicht lächerliche Säuseln oder Minni Mouse-Piepsen über. Dennoch liefert sie hier ein durch und durch solides R&b-Album mit groovigen Club-Krachern wie das, mit einem schicken Sample versehene, "I'll Be Lovin' U Long Time", den an alte 80's Funk-Tage erinnernden Burner "I'm That Chick" oder ausgelassenen Dance-Sound bei "O.O.C". Ein besonderes Highlight gibts es zum Schluss noch einmal mit der dezent Gospel angehauchten Ballade "I Wish You Well". Hier kommt endlich wieder die alte Mariah durch. Hoffentlich verfolgt sie diesen Weg weiter!
**
Wa sist das für ein hässliches Album Cover? Sieht so aus, als hätte ich das mit Paint gemacht!
Last edited: 16.06.2008 00:26
******
geniales album!
einfach der hammer und gut bis genial durch alle songs durch!

Highlights/// Migrate,Cruise Control,I Stay In Love,Side Effects, I'm That Chick,I'll Be Lovin' U Long Time,O.O.C.,For The Record,Bye Bye ///

Super/// Touch My Body,Last Kiss,Thanx 4 Nothin',I Wish You Well

Gut/// Love Story
******
find ich doch nicht schlecht, bin selbst überrascht

edit: mittlerweile find ich die Scheibe echt super, ausser Love Story, der Song ist scheisse.
Last edited: 21.04.2008 19:52
**
Ein Hase ist auf Platz 1 der deutschen Charts und Mariah Carey zieht mit ihrer 18. US-Nummer Eins in der Billboard-Bestenliste an Elvis Presley vorbei und steht damit direkt auf Platz 2 hinter den Beatles.

Kennt jemand den Film "Falling Down"?
**
"Geniales" vermag ich hier nicht zu erkennen - eher einen fatalen Rückschritt
******
Ein hammer Album!!! Einfach genial!

Highlights:
- Migrate
- I Stay In Love
- Side Effects
- Thanx 4 Nothin'
- For The Record
- O.O.C.
- Bye Bye
******
ohne wenn und aber...
******
super!
**
Nee, das ist ja Mist im vergleich zur Konkurentin Madonna

Hard Candy 6*
E=MC² 2*

Madonna ist und bleibt halt auch die Pop-Queen
*
ich versteh das mädel net:

mit so einer stimme verkauft man sich doch nicht als supermodell wo es doch schönheitsmäßig allenfalls zur miss oberbayern reicht.

aber was auf der platte viel schlimmer wiegt: wieso macht sie auf flüster-r&b. ist ja ok, wenn sie nicht nur schnulzen singen will wie die celine, aber warum macht sie nicht musik á la bleeding love, oder ihr without you oder so???
****
Ich verstehe diese Tante auch nicht :

Manchmal macht sie so tolle Musik, die dann aber schwer geniessbar ist, wenn der nächste Track schon wieder im langweiligen RnB-Sumpf verschwindet. Diese Album wird bald wieder aus den Charts sein, aber sie ist ganz selber schuld.

Highlights : Touch My Body/ I'll Be Lovin'U Long Time/
*****
Gutes Album von Mariah.
*****
Ein gutes und abwechslungsreiches Album.
Last edited: 26.05.2008 00:55
*****
Sehr Gutes Album!Besste Songs: Migrate, Touch my Body, Side Efects und Bey Bey.
*
Kann die “Tante” schon verstehen. Die will Erfolg um jeden Preis. Ihre Ausnahmestimme allein aber bringts da nicht. Die muss sich naemlich erst noch mit Songmaterial beweisen, das auch das Kauffieber des Hoererpublikums aufheizen kann.
Die Verhaeltnisse im Musikbusiness haben sich in den letzten 10 Jahren stark veraendert. Die wachsenden kaufkraeftiger gewordenen farbigen Nachfragegruppen beginnen den Markt zu dominieren. Und der anfangs verstoerend agressive Rap ist laengs weissgewaschen und zu Mainstraem mutiert. Entsprechend sind beim anmassend betitelten E=mc² smarte farbige Songwriter und Produzenten, die meist aus der Rap u Hip-Hop Szene kommen, in der Ueberzahl.
Und so praesentiert sich MC als angerappte weisse R&B Bitch, die alle anmachen will
… Touch my Body, put me on the floor … I’m That Chick … take me for a ride usw.
Aber verstehen heisst nicht moegen.
Weil sich die Silicongeschwaengerte Masse nur zaeh bewegt,
ein (MC=1²) energiearmer Stern fuer diesen Black White-Trash.

Last edited: 06.07.2008 12:53
******
Die Bestnote für ein geiles Album. Mariah hat es einfach immer noch drauf. Songs wie Migrate, I'm that chick, cruise control sind eifnach so geil. Und Balladen wie bye bye, I wish you well sind einfach wunderschöne Momente welche das Album total abwechslungsreich machen.

Mariah ist die Queen of pop, wer ist denn schon Madonna!!!
******
Ich lass mich nicht lumpen und gebe MC 6*. Es gefällt mir viel besser als der Vorgänger, er ist Popiger und hat auch Tanzbare Songs drau. Bravo
******
11 von 14 Titel gefallen mir beeindruckend sehr gut. Daher zücke ich die Höchstnote. Ein Kauf ist wirklich kein rausgeschmissenes Geld.

Ich liebe dieses Album. 6*
****
Da war ich ehrlich sehr überrascht - im Vergleich zu "Mimi" noch eine deutliche Verbesserung. Abwechslungsreich und stimmungsvolles Pop/R&B-Werk, das mindestens 5 absolut singletaugliche Hits besitzt. (Was dann PR-technisch daraus wurde ist eine andere, traurige Geschichte...)

Hm...der Zahn der Zeit hat hier doch noch ordentlich zugeschlagen, einige Songs schätze ich immer noch, aber mehr als eine solide 4 ist die LP dann doch nicht wert.
Last edited: 28.02.2012 18:38
**
ein sensationell schlechtes Album..nicht mal mittelmäßig
***
Konnte mich nicht wirklich überzeugen!
*****
Muy buen álbum.
****
Kein besonders auffälliges Album, aber dennoch mit vier sehr guten Songs ("Touch my body", "I stay in love", "Love Story", Bye Bye"). Den Zenit hat Mariah Carey wohl definitiv überschritten, aber für einige tolle Nummern reicht's noch lange.
******
eines meiner favorite alben, MC is sowieso die beste sängerin , und das es mehr hip hop lastig ist muss ja nichts schlechtes bedeuten
es hat mich auch überascht dass migrate so groovt ^^
Last edited: 26.03.2010 10:59
****
Im Großen und Ganzen ein solides Album,im Mittelteil leichte Schwächen. "Migrate" ist ein Knaller!
Last edited: 23.05.2014 21:14
******
Love this album.

Best tracks = Touch My Body, For The Record, I Stay In Love
Worst track = Side Effects (and that's only because Young jeezy is in it)

Looking forward to her next album.
****
Heute in einer Woche (02.10.09) kommt das neue Album von Mariah Carey "Memoirs of an imperfect angel" heraus. Da ist es jetzt mal Zeit ihr altes Werk zu beweten.
Ein durchaus gutes Album von Mariah Carey, das mit ordentlichen Songs beginnt, im Mittelteil dann schwächer wird mit einigen langweiligen Balladen wie "Love story", "Last kiss", "Thankx 4 nothing" (allesamt von Jermaine Dupri produziert), sich zum Schluss aber wieder fängt mit einigen sehr guten Songs. Deshalb auch solide 4* für dieses Album.
Meine Top-4-Highlighs:
1. Side effects
2. For the record
3. Bye bye
4. I wish you well
*****
bei den liedern jeweils sehr häufig abgerundet, hier dann hoch auf 5*. ein gelungenes, eingängiges, anspruchsvolles, natürlich übertrieben "süßes" gesamtwerk.
***
mittelmaß im vergleich zum vorgänger

vieles wiederholt sich immer wieder
***
Hoffnungslos übertriebene Reviews ganz am Anfang, da frage ich mich doch ein wenig wie alt hier manche sind. Wäre schon spannend zu wissen. ;-) Aber nun gut, ein schwaches Album aus meiner Sicht, Carey zeigt zu wenig Stimme, dafür erneut schlechten Geschmack bei der Auswahl ihrer musikalischen Partner. Hier und da, so wie beim Schlusssong "I Wish You Well" oder auch beim luftig-leichten "I'm That Chick" (blöder Titel) blitzt ihr Talent auf. Verkaufte sich dank der # 1 "Touch My Body" (lahme erste Single) noch recht ordentlich, dennoch ging es doch deutlich bergab...
**
Das Album durchzuhören wäre für mich Folter.
******
i love this album by MiMi!
***
Regular
******
Für mich ist es immer noch ein Genuss dieses Album durch zu hören.

Nach der "Mimi"-LP war dieser hier die logische Konsequenz. Mariah lieferte hier völlig routiniert knackig-frische R&B-Stücke in der Großpackung ab.

R&B wirkte hier frischer wie kaum ein anderer 2008 (Ne-Yo war damals in diesem Genre noch richtig in Hochform).

Obwohl Mariah aus den 00er-Jahren R&B-lastiger denn je war, bekam man von ihr auch immer wieder eine herrliche Ballade serviert, die ihre Stärken der frühen Jahre zelebrierte.

Toll gemacht Mariah, solche Alben will ich weitere kriegen! 6*.
****
Gutes Album mit ihrem sage und schreibe 18. #1 Song in den USA "Touch my Body"
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.39 seconds