LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
Los Flechazos
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
SPANISH MARKET during the 60's to th...
charts Elvis and Tom Jones !
I have Spanish chart archive!


 
HOMEFORUMCONTACT

M.I.A. - XXXO (SONG)
Label:Everlasting Records
Entry:08/08/2010 (Position 39)
Last week in charts:15/08/2010 (Position 43)
Peak:39 (1 weeks)
Weeks:2
Place on best of all time:1613 (20 points)
Year:2010
Music/Lyrics:Charles Smith
Maya Arulpragasam
Cherry Byron-Withers
Producer:John Hill
Switch
Rusko
M.I.A.
World wide:
be  Tip (Vl)
es  Peak: 39 / weeks: 2

Cover


08/08/2010: N 39.
15/08/2010: 43.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:54/\/\ /\ Y /\XL
XLCD497
Album
CD
09/07/2010
MUSIC DIRECTORY
M.I.A.M.I.A.: Discography / Become a fan
Official Site
M.I.A. IN SPANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
XXXO08/08/2010392
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)05/02/2012217
SONGS BY M.I.A.
10 Dollar
20 Dollar
Amazon
aTention
Bad Girls
Bad Man (Missy Elliott feat. Vybez Cartel & M.I.A.)
Bamboo Banga
Bang (Rye Rye feat. M.I.A.)
B-Day Song (Madonna feat. M.I.A.)
Big Branch
Bingo
BirdFlu
Boom Skit
Born Free
Boyz
Bring The Noize
Bucky Done Gun
C.T.F.O. (SebastiAn feat. M.I.A.)
Come Around (Timbaland feat. M.I.A.)
Come Walk With Me
Do Ya'
Doobie
Double Bubble Trouble
Exodus (M.I.A. feat. The Weeknd)
Far Far
Fire Fire
Galang
Get It Up (Santogold feat. M.I.A. & Gorilla Zoe)
Give Me All Your Luvin' (Madonna feat. Nicki Minaj & M.I.A.)
Hit That
Hombre
Hussel (M.I.A. feat. African Boy)
Internet Connection
It Iz What It Iz
It Takes A Muscle
Jimmy
Karmageddon
Know It Ain't Right
Lights
Lovalot
Mango Pickle Down River (M.I.A. with The Wilcannia Mob)
Matangi
Meds And Feds
MIA
O... Saya (M.I.A. & A.R. Rahman)
Only 1 U
Paper Planes
Pull Up The People
Royal Planes (M.I.A. vs. Lorde)
Sexodus (M.I.A. feat. The Weeknd)
Shells
Sound Of Kuduro (Buraka Som Sistema feat. DJ Znobia, M.I.A., Saborosa & Puto Prata)
Space
Steppin Up
Story To Be Told
Sunshine (Rye Rye feat. M.I.A.)
Sunshowers
Tell Me Why
Teqkilla
The Message
The Turn
U.R.A.Q.T.
Warriors
Whachadoin? (N.A.S.A. feat. M.I.A., Spank Rock, Santigold & Nick Zinner)
What I Got
World Town
XR2
XXXO
Y.A.L.A
ALBUMS BY M.I.A.
/\/\ /\ Y /\
Arular
Kala
Matangi
 
REVIEWS
Average points: 3.97 (Reviews: 31)
***
M.I.A. ist eine grossartige Künstlerin und das gerne kritisierte "Born Free" ein grossartiges Statement, aber was soll dieser Song? M.I.A. goes Electropop - das brauche ich wirklich nicht.
*****
BORN FREE ist vergeben und vergessen - die wahre und einzige M.I.A. kehrt zurück mit einem anderen Extrem - der Pop-Single - und ihr Power-Pop besitzt genau jene subversive Kraft, die ähnliche Songs schnell in die Tasche steckt - KLASSE ACT!
*****
Wow, sehr sehr gute Vorabsingle des neuen Albums. Genau solche Musik steht der Sängerin am besten: Nicht zu viel elektro, lieber mehr poppige Sounds. Das hat bei "Paper Planes" extrem gut geklappt, und mit diesem Song sehe ich auch Hitpotential ...
*****
Da muss ich mich leider zu felixman stellen. M.I.A. kenne ich doch eigentlich als innovative Künstlerin mit einem sehr distinkten und eigenständigen Stil. Die Art, auf die sie sich hier als britische Lady GaGa mit dieser überkandidelten Elektrosoße verkaufen möchte, lässt mich sehnlichst an "Arular" zurückdenken. Dann doch lieber nochmal "Born Free".

EDIT: Eins hoch - der Refrain bleibt ja doch irgendwie haften.

EDIT ZWEI: Und noch eins. Was hat mich eigentlich bei diesem GaGa-Vergleich geritten?
Last edited: 23.07.2011 21:06
**
schwacher Gruft-Electro-Pop - 2+...
***
I wasn't sure on this at first, but it's gotten a bit better recently. The repeated XXXO's are still a little annoying though.
******
This is pretty groovy. Edges out Paper Planes to still be her best yet. Very eccentric and quirky.
Last edited: 17.05.2012 19:24
****
Tof nummertje.
***
Etwas besser als "Born Free" - 3*
Last edited: 12.07.2010 11:20
**
tegenvallend.
**
▒ Zwakke en zéér drukke dansplaat van "M.I.A. & Jay-Z" uit de zomer van 2010 !!! Gaat bij mij het ene oor in en het ander oor wéér uit ☺!!!
****
sind einige etwas schrille, ätzende Töne/Klänge dabei, die nicht gerade angenehm im Ohr sind. Ansonsten ein passabler Electro-Pop-Track. Neu auf #26 in UK. Aufgerundete 4*
****
Erstaunlich, dass ich hier schon wieder was von britischer Lady GaGa lesen muss, die Musik ist doch kaum zu vergleichen. Das Ding ist ganz in Ordnung. - 3.89*
****
Speziell,reicht für eine 4.
***
Nicht sooo schlecht, eigentlich.
****
gute vorab-single von "m.a.y.a.", besonders der remix mit jay-z.
****
Aha, sie wagt es mal zu "singen". Gelungen, vor allem auch das Programming ist geil. Klingt sogar etwas Hitparaden-tauglich. Hat aber anscheinend (noch?) nicht gezündet. 4.5
****
Soweit in Ordnung - auch wenn die Stimme (vor allem in Refrain) nervt :/

******
Ein genialer Song! Gerade der Refrain ist mitreißend, und geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich stehe ja auf die bearbeiteten und hoch gepitchten Stimmen, und genau die höhe gefällt mir richtig gut - einfach nur super!
****
****
catchy track,very cool
****
Peaked at #74 in Australia, 2010.
***
Rather annoying at times. Average at best.
******
mal wieder eine sehr starke Nummer von M.I.A.
***
Don't mind it.
***
Good beat but she's pretty dire in terms of her singing - or whatever you want to call it.
****
Solider Song - ich kenne aber bessere von ihr.
******
Her best release.
***
Gehört noch zu den passableren Songs auf "Maya".
*****
Lässiges Teil.
*****
Le refrain reste en tête.
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.17 seconds