LOGIN
  SEARCH
  

SPANISH CHARTS 
SEARCH 
FORUM
I have Spanish chart archive!
Spain Top 40 ~ most watched music vi...
Artists with most number one the Spa...
French year-top available !
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

KESHA - PRAYING (SONG)
Label:Sony Music, S.a.
Entry:16/07/2017 (Position 30)
Last week in charts:16/07/2017 (Position 30)
Peak:30 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:2193 (21 points)
Year:2017
Music/Lyrics:Kesha Sebert
Ryan Lewis
Ben Abraham
Andrew Joslyn
Producer:Ryan Lewis
World wide:
ch  Peak: 64 / weeks: 5
at  Peak: 68 / weeks: 1
fr  Peak: 75 / weeks: 1
be  Tip (Vl)
  Tip (Wa)
se  Peak: 77 / weeks: 1
es  Peak: 30 / weeks: 1
au  Peak: 6 / weeks: 14
nz  Peak: 37 / weeks: 2

Digital
Kemosabe / RCA 88644660413


TRACKS
07/07/2017
Digital Kemosabe / RCA 88644660413 (Sony)
1. Praying
3:50
   

16/07/2017: N 30.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:50PrayingKemosabe / RCA
88644660413
Single
Digital
07/07/2017
3:50RainbowKemosabe / RCA
88985459362
Album
CD
11/08/2017
MUSIC DIRECTORY
Ke$haKe$ha: Discography / Become a fan
Official Site
Interview with Ke$ha (2010, German)
KE$HA IN SPANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Right Round (Flo Rida feat. Ke$ha)05/04/2009715
TiK ToK10/01/2010536
Your Love Is My Drug18/07/20102311
Take It Off28/11/2010373
We R Who We R09/01/20112610
Die Young30/09/20123412
Timber (Pitbull feat. Ke$ha)03/11/2013539
Praying (Kesha)16/07/2017301
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Animal31/01/20106217
Warrior09/12/2012502
Rainbow (Kesha)20/08/201774
SONGS BY KE$HA
2012 (The Flaming Lips feat. Ke$ha)
All That Matters (The Beautiful Life)
Animal
Backstabber
Bastards (Kesha)
Blackout (Pixie Lott feat. Ke$ha)
Blah Blah Blah (Ke$ha feat. 3OH!3)
Blind
Blow
Boogie Feet (Kesha feat. Eagles Of Death Metal)
Boots (Kesha)
Boots & Boys
Bootycall
Boys
C U Next Tuesday
Cannibal
Chain Reaction
C'mon
Crazy Beautiful Life
Crazy Kids
Crazy Kids (Ke$ha feat. will.i.am)
D.I.N.O.$.A.U.R.
Dancing With Tears In My Eyes
Die Young
Dirty Love (Ke$ha feat. Iggy Pop)
Dirty Picture (Taio Cruz feat. Ke$ha)
Dirty Picture Pt. 2 (Ke$ha feat. Taio Cruz)
Disgusting
Don't Think Twice, It's All Right
F**k Him He's A DJ
Finding You (Kesha)
Frenzy
Get In Line
Godzilla (Kesha)
Gold Trans Am
Good Old Days (Macklemore feat. Kesha)
Grow A Pear
Hungover
Hunt You Down (Kesha)
Hymn (Kesha)
I Wrote It Down
Kiss N Tell
Last Goodbye
Learn To Let Go (Kesha)
Let 'Em Talk (Kesha feat. Eagles Of Death Metal)
Lost Weekend
Love Into The Light
Lover
Mr. Watson
My First Kiss (3OH!3 feat. Ke$ha)
Old Flames (Can't Hold A Candle To You) (Kesha feat. Dolly Parton)
Only Wanna Dance With You
Out Alive
Party At A Rich Dude's House
Past Lives
Praying (Kesha)
Princess Ke$ha
Rainbow (Kesha)
Right Round (Flo Rida feat. Ke$ha)
Sex Shop Vs. Tik Tok (Derek Liontis, Kesha)
Shots On The Hood Of My Car
Sleazy
Sleazy Remix 2.0 - Get Sleazier (Ke$ha feat. Lil Wayne, Wiz Khalifa, T.I. & André 3000)
Spaceship (Kesha)
Stephen
Styrofoam
Supernatural
Take It Off
Tease Me
The Harold Song
The Sleazy Remix (Ke$ha feat. Andre 3000)
Thinking Of You
TiK ToK
Till The World Ends (The Femme Fatale Remix) (Britney Spears feat. Nicki Minaj & Ke$ha)
Timber (Pitbull feat. Ke$ha)
True Colors (Zedd & Kesha)
True Love (Ke$ha feat. Katy Perry)
U Better Know
VIP
Warrior
We
We R Who We R
Wherever You Are
Woman (Kesha feat. The Dap-Kings Horns)
Wonderland
Your Love Is My Drug
You're Freaking Me Out
ALBUMS BY KE$HA
Animal
Animal + Cannibal
Cannibal
I Am The Dance Commander + I Command You To Dance: The Remix Album
Rainbow (Kesha)
Warrior
 
REVIEWS
Average points: 4.62 (Reviews: 52)
******
Een juweeltje! Kesha haalt alles uit haar stem
*****
Die Comeback-Single von Kesha, ab jetzt ohne Dollarzeichen im Namen. Eine Klavierballade mit schöner, orchestraler Steigerung gegen Ende. Ungewohnt gefühlvoll und röhrend hört man hier die durch einen jahreslangen Rechtsstreit mit ihrem Ex-Produzenten gebeutelte Amerikanerin eine kämfperische Hymne à la Gaga schmettern. Auch das Video ist sehenswert. Ich bin sehr auf das Album und dessen Erfolg gespannt.
******
WAUW! Na drie jaar met tegenzin vastgezeten te hebben aan die achterlijke Dr. Luke, van wie ze beschuldigde dat hij haar verkracht zou hebben, is ze weer helemaal vrij en kan ze weer haar eigen muziek maken, en hieruit is dit pareltje ontstaan! Een heel erg mooi nummer, en tekstueel gezien ook. Het is moeilijk om nieuwe muziek te maken na zo'n tragische gebeurtenis. Ke$ha doet het met een wel héél erg ander nummer dan bijvoorbeeld 'Tik Tock' of 'Die Young', maar het pakt wel erg goed uit! 5 sterren! :D

P.S: Nooit gedacht dat Ke$ha zo fantastisch kon zingen zeg, wat voornamelijk door haar extreme autotunegebruik komt in veel oudere nummers van haar. Petje af, Ke$ha!

Edit 14/07/2017:
Dit pareltje verdient al met al een dikke 6 sterren. Één van de beste nummers uit 2017!
Last edited: 14.07.2017 09:03
******
She came back with a BANG!!
*****
Kesha est de retour avec un son épuré et sincère, illustré par un clip intense et haut en couleur. Un véritable hymne qui fait écho à des années de détresse émotionnelle.
******
A powerful and emotionally driven song. Plus that voice! She sounds great without auto-tune.
Last edited: 10.08.2017 09:32
****
Verrassend sterk werk van Kesha.
****
▒ Prima voorloper uit eind juni 2017, door de 30 jarige Amerikaanse gitariste en zangeres: "Kesha (Rose Sebert), van het nieuwe studioalbum: "Rainbow" !!! Maar persoonlijk vind ik 4 sterren méér op zijn plaats staan ☺!!!
***
Ich mag weder Kesha noch das Ganze Drumherum um diese Frau. Aber der Song ist erstaunlich hübsch. Erinnert mich angenehm an Maria Mena.
******
Übertrieben geil
Last edited: 09.07.2017 14:58
****

Schöne Ballade & erster Vorgeschmack aufs neue Album was im August folgt.
******
Ein überraschendes und starkes Comeback, neu ohne '$'. Nach den doch recht anstrengenden vergangenen Monaten, ja sogar Jahren, ist es schön, sie endlich musikalisch zurück zu haben, und ich freue mich schon sehr auf das kommende dritte Album "Rainbow". 5*

edit: Nun die klare Höchstnote. Das absolute Highlight von "Rainbow", und als Comeback-Track perfekt ausgewählt. Schade ist "Praying" kein grösserer Hit - für mich zumindest ein grosses Highlight des Jahres 2017.
Last edited: 09.09.2017 18:54
*****
Ich bin ein wenig überrascht, da ich von Kesha gemeinhin eher Trash-Pop erwarte, aber die Überraschung ist sehr positiv. Starke, dramaturgisch sehr stimmige und mitreißende Power-Ballade, die nach einem gemächlichen Auftakt hintenraus überaus viel Gas gibt - und vielleicht eine Spur überpaced. Aber das ist Gemecker auf viel höherem Niveaus, als ich bei ihr erwartet hätte. Sehr, sehr knackige Nummer.
******
Ich konnte erst nicht glauben, dass man hier tatsächlich Kesha hört; ihre Stimme versteckte sich bisher ja meist unter viel Autotune und Dancebeats.

Aber hier klingt sie so echt, dass ihre Botschaft mich mitten ins Herz trifft und sich mir beim ersten Anhören die Gänsehaut aufzog. Jede Emotion, die sich in Kesha aufgestaut hat, kommt in diesem Song zum Vorschein; ihr Gesang wechselt vom nachdenklichen Grübeln bis hin zu betont hohen Tönen und manche Worte schreit sie förmlich in die Welt hinaus. "Praying" steigert sich immer weiter und entpuppt sich als starke Befreiungssingle.

Ich hoffe sehr auf einen Hit!

edit: Ich kann nicht anders: 6! Absolut beeindruckend, diese Nummer.
Last edited: 16.07.2017 13:01
******
She's back and what a way to return. One of my favourite songs of the year. She sounds incredible without Auto-Tune.
*****
Kesha is back! Und wie!

Ihre neue Single gefällt mir auf anhieb sehr gut!
Besonders das Video, bei der Kesha auch visuell ihre Emotionen zeigt, überzeugt mich sehr!
Vorerst 5*+
*
I understand that she is in a new phase, but this is so depressing...
Last edited: 09.07.2017 22:07
******
Wundervoller Song, der mich auf emotionaler Ebene trifft wie ein Truck auf einem Highway. Bravo Kesha!
*****
Gut
***
Snap deze enthousiaste reacties niet zo. Zo indrukwekkend mag ik dit niet noemen.
*****
Dat geleuter vooraf aan een nummer vind ik maar niks (zie I just can't stop loving you), dus ik hoop dat dat clip-only is. Nummer ligt zeer goed in het gehoor.
*****
Überzeugend.
******
Wirklich toll!!
*****
Bin positiv überrascht,gute 5
****
Given so many pop ballads this year have fallen so short of the mark, this deserves credit for being quite engaging. Even when her vocals get a bit too much the Ryan Lewis production turns up and makes for a classy production. While I'll take this over the overblown auto-tune from previous eras any day, one other downside is that the hook is far from her catchiest. 3.5
*****
Mich begeistert diese Ballade noch nicht so.

15.09.17: Nachdem ich das Album und somit auch diesen Titel mehrfach gehört habe, bin ich überzeugt. Besonders ihre gesangliche Leistung findet meine Bewunderung. 4 => 5.
Last edited: 15.09.2017 19:25
*****
Das ist wirklich stark, klignt wie ne Mischung aus Gaga und Emeli Sande! Sie hat ja wirklich einiges duschgemacht mit der (angeblichen) Vergewaltigung (angeblich weil die Klage hatte sie ja verloren) usw aber manchmal denke ich muss man das in seinen Songs alles so ausschlachten? Aber vielleicht ist es halt ihr Ding es so zu verarbeiten! Und immerhin springt dann so ein toller Song raus und es macht sie vielleicht auch zu einer reiferen/besseren Künstlerin!
*****
Pretty good. Glad that the female popstars (Kesha/Katy/Miley/Gaga) are releasing their best songs this year to compensate for atrocities such as Justin Beiber and Rhianna.
**
diese Ballade gefällt mir nicht.
*****
Ja, eine eindringliche Ballade. Schon beim ersten Hören kann ich die Begeisterung mancher Reviewer verstehen.
Wahrscheinlich wird sie mit diesem Selbstreinigungssong mehr $ machen als mit ihrem Girlie-Pop.
***
...mich begeistert ihr Geschrei gar nicht - kann ich ihr den Text abnehmen?...
***
Da steige ich auch einmal mit drei Sternen ein. Im Moment begeistert mich diese Ballade nicht wirklich.
****
.
*****
ohne dieses lächerliche Dollarzeichen im Namen gleich einen musikalischen Kantensprung - sehr gelungen.
******
Ruhiger, schöner einstieg mit Verse 1. Wirkt eher wie eine Erzählung, als ein Lied. (Natürlich ist es das ja auch.)
Im ersten Pre-Chorus baut das Lied etwas auf, gelangt in einen ersten Höhepunkt und droppt im ersten Chirus mit dem Wort "Praying" wieder ins Ruhige... brillant!!!

Verse 2 ist wieder sehr Ruhig bis zu den letzten Zeilen, da baut es dtark auf, die Melodie, ihre Stimme und die Atmosphäre steigen in die Höhe. Der zweite Pre-Chrous baut dies weiter auf. Diesesmal lässt der Chorus die Atmosphäre nicht fallen, sondern behält die Stimmung und man gerät immer mehr in die Musik hinein.

Die Bridge ist nun der wirkliche Höhepunkt des Liedes. Es ist einfach wunderschön, vor allem diese letzte hohe Note, die Kesha singt, sorgt für unglaublichen Gänsehaut! Und alles wird wunderschön abgerundet mit dem letzten Chorus.

Insgesamt ein wunderbares und sehr gelungenes Comeback von Kesha, nach all dem, was passiert ist. Ich freue mich sehr auf Rainbow!!
6* wenn ich könnte, mehr!
**
we can making a better place when we pray for freedom.
and for better songs.
*****
Finally Kesha is back. After what she went through i'm glad she is able to release again. Great song showcasing her strong voice. 5*
***
I'd take her overblown Auto-Tune stuff over this any day. :P
****
Buon ritorno per Kesha!
****
In Aussage und Wirkung eine gute Nummer, wenn auch etwas arg auf "große Ballade à la Aguilera oder P!nk" gebürstet.

Und am Ende mit Maite Kelly in einem Cameo-Auftritt als freier Wal. Wow!
****
...knappe vier...
*****
Konnte ja früher selten was mit der sterilen Musik von Kesha anfangen, aber der Song hat echt was. Starke gesungen - und ich mochte Piano-Tracks mit Frauen-Stimmen schon immer. Gute 5.
*****
Ach wie schön!Kesha kehrt unerwartet zurück!Und dann auch noch mit SO einer Nummer!Nach dem tollen Warrior,dachte ich sie würde wohl dank des endlosen Rechtssteites,wohl niemals mehr neue Musik veröffentlichen.Zum Glück falsch gedacht!Praying ist echt stark geworden,sowohl vom Text,als auch von der Komposition geht der Track echt unter die Haut.Der Song steigert sich immer mehr.Auch stimmlich kann Kesha endlich zeigen,was sie drauf hat.Klasse Comeback-Single!Zumindest in den USA scheint sie Chartmäßig damit richtig punkten zu können(aktuell in den Amazon-Download Charts auf Platz 3!.Stand:10.8.2017 16 Uhr.)Ich gönne es ihr von Herzen!Freue mich riesig auf ihr neues Album dass Morgen erscheint!
*****
Das hab ich noch gar nicht bewertet? Fängt langsam und ruhig an, hat aber eine tolle Message, die zum Ende dann richtig explodiert. Ein wirklich tollr Song. Und ein perfekt passendes Video. Abgerundete 5,5*.
***
keine Euphorie bei mir
******
wunderbar..
*****
Her voice can't quite pull this off but there are several things here that I am thankful for. 1. Message is good and seems authentic. 2. No needless overproduction. 3. (And perhaps most importantly for me) she goes for a light note at the end instead of a big one. That note is much more pleasant than the ones in the second verse. All up, I'm rooting for her.
****
Also ein biisal gar fad ist das schon. Da nützt herumschreien und kreischen auch nix.
Mit dem Erfolg war's auch nicht wirklich was. Lief bei uns im Sommer kein einziges Mal am Radio. Egal auf welchen Sender.
3.5* plus.
****
Abgerundete 4.
*****
Great return from Kesha! Such a good ballad from her, and I do appreciate her vocals so much in this song.
*****
woooow! ich bin ziemlich baff! kesha kann ja richtig singen und macht jetzt auf einmal gute musik! mit freundlicher unterstützung von ryan lewis. und offenbar hat sie auch eine krasse entwicklung hinter sich. bin mir nicht ganz sicher ob sie wirlich gott gefunden hat, oder ob dies zu marketing-zwecken dienen soll, quasi neues zielpublikum. wirkt jedoch ziemlich echt.
auf jeden fall guter song!
*****
...sehr gut...
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.13 seconds